Bäckeoffe mit Jakobsmuscheln

  20sm Kartoffeln (ca. 450 g, z. B. Bio-Linda)
   Salz
  300g Schlanke Bundmöhren
  500g Kohlrabi
  8 Frühlingszwiebeln
  400g Zanderfilet (küchenfertig, geschuppt, mit Haut)
  250g Ausgelöstes Jakobsmuschelfleisch (von 8. frischen Muscheln)
  25g Butter
  4 Stiele Kerbel
  400ml Fischfond
  150ml Trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)
  1ts Anissamen
  450g TK-Blätterteig
   Mehl zum Bearbeiten
  1 Eigelb
  2tb Schlagsahne (evtl. mehr)



Zubereitung:
1. Kartoffeln waschen, schälen und etwa 20 Minuten in kochendem
Salzwasser garen. Abgiessen und ausdämpfen lassen.

2. Inzwischen die Möhren schälen, je nach Grösse längs halbieren
oder vierteln. Kohlrabi schälen und in 20 Spalten schneiden.
Frühlingszwiebeln putzen, das Weisse und Hellgrüne in 5 cm lange
Stücke schneiden.

3. Kohlrabi 8 Minuten in Salzwasser garen. Nach 3 Minuten die Möhren,
nach 7 1/2 Minuten die Frühlingszwiebeln zugeben. Abgiessen,
abschrecken und gut abtropfen lassen.

4. Zander in 8 gleich grosse Stücke schneiden. Je 2 Jakobsmuscheln und
2 Stücke Zanderfilet mit dem Gemüse und den Kartoffeln in 4 ofenfeste
Suppenschüsseln (a 650 ml Inhalt) geben; die Zutaten sollen nicht
über den Rand ragen. Butter gleichmässig in den Schüsseln verteilen.
Kerbelblätter darauf geben.

5. Fischfond, Wermut und Anis aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen, dann
durch ein Sieb in einen 2. Topf giessen.

6. Teigplatten auf der bemehlten Arbeitsfläche nebeneinander auftauen
lassen. Scheiben übereinander legen und ca. 4 mm dünn ausrollen. 4
Kreise ausschneiden: Sie sollen etwas grösser sein als die
Schüsselöffnung. Eigelb und Sahne verquirlen, die Ränder der Kreise
damit einstreichen.

7. Warmen Fond in die Schüsseln giessen. Teigkreise mit der Eiersahne
nach unten auf die Schüsseln setzen, an den Aussenseiten fest
andrücken. Blätterteig mit restlicher Eiersahne bestreichen. Im
vorgeheizten Backofen bei 215 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 20-25
Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Aus dem Ofen nehmen und
sofort servieren.

Zubereitungszeit: 1:30 Minuten

Pro Portion: 40 g E, 28 g F, 53 g KH = 634 kcal (2652 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quappe gebraten in Tomatencreme
Den Fisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten. Wür ...
Quark-Sardinen-Aufstrich
Die Sardinen mit Öl und Sahnequark durch ein Sieb pressen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Ei, Gurken und Kaper ...
Quiberoner Fischtopf
Die Fische mit grösster Sorgfalt schuppen. Die Flossen mit einer Schere abschneiden. Die Köpfe mit einem scharfen Messer ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe