Backofengeheimnis

  250g kurze Makkaroni
   Salz, Pfeffer
   etwas Öl
  250g geriebener Käse
  1 Dose/n Tomaten
  1 Knoblauchzehe
  4tb Olivenöl
  1bn Basilikum
  1pn Zucker
  350g Gemüsezwiebeln
  1 grüne und rote Paprika
  1 Zucchini
  250g Champignons
   geriebene Muskatnuß
  600g Schweinefilet
  40g Butter



Zubereitung:
Die Nudeln al dente kochen. Die Tomaten abtropfen lassen, dabei den
Saft auffangen. Die Tomaten grob hacken.

Knoblauchzehe schälen und fein hacken, in 1 El Öl glasig werden
lassen. Die Tomaten dazugeben, bei milder Hitze sämig einkochen
lassen.

Basilikum abspülen und trockentupfen. Blätter von den Stielen zupfen,
hacken und unter die Sauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker
abschmecken.

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
Paprikaschoten und Zucchini putzen, waschen.
Den Paprika in feine Streifen, die Zucchini in dünne Scheiben
schneiden.

Die Pilze putzen und feinblättrig schneiden. Im restlichen Öl die
Zwiebeln glasig werden lassen, das übrige Gemüse zufügen und
dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Miz Salz, Pfeffer
und Muskat abschmecken.

Das Filet abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen. Wenn nötig, häuten,
und in ca. 1 cm dicke Medaillons schneiden. In der heissen Butter
beidseitig anbraten, herausnehmen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Gemüse in eine längliche feuerfeste Form geben, etwas Käse
darauf streuen. Dann die Nudeln rundherum verteilen, die Medaillons
darauf legen. Mit der Tomatensauce bestreichen, den restlichen Käse
darauf verteilen.

Bei 200° im vorgeheizten Backofen ca. 20 min überbacken (bzw. so
lange, bis der Käse zerlaufen ist).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pasta alla Pugliese
Den in Röschen gezupften Brokkoli zusammen mit den Gnocchi in Salzwasser garen. Die Knoblauchzehen inzwischen in Olivenö ...
Pasta alla Rucola
Die Salatblättchen verlesen und waschen. In siedendem Salzwasser rasch blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen. D ...
Pasta all'arrabbiata (Feurig-scharfe Gnocchetti)
Menge im Original-Rezept für 3-4 Personen ausreichend. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, dann kalt abschrec ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe