Kabeljau-Gratin mit Kräutern

  150g durchwachsener, geräucherter Bauc
  2bn Schnittlauch
  2bn Petersilie
  40g Butter
  1 Lorbeerblatt
  4 Kabeljaukoteletts (ä 200g)
  3tb Zitronensaft
   Salz
  1kg Kartoffeln
   Pfeffer aus der Mühle
  200ml süße Sahne
 
REF:  Das große Buch vom Kochen
   Sonderausgabe 1982, Grune & Jahr , Seite 322



Zubereitung:
Geräucherten Speck würfeln und in einer Pfanne kross braten. Krauter
waschen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie fein
hacken. Eine feuerfeste Form (mindestens 2 Liter Inhalt und 10 cm hoch)
mit etwas Butter auspinseln. Lorbeerblatt auf den Boden legen.
Fischkoteletts mit Zitronensaft ein wenig säuern und leicht salzen.
Kartoffeln schälen, waschen, abgetropft in dünne Scheiben schneiden.
Die Hälfte davon in die Form geben, salzen und pfeffern. Jeweils die
Hälfte Schnittlauchröllchen und Petersilie darübergeben. Die halbe
Menge Speckwürfel darauf verteilen. Vorbereitete Fischkoteletts
nebeneinander auf das Kräuter-Speck-Bett legen und die restlichen
Speckwürfel, gehackte Petersilie, Schnittlauchröllchen und
Kartoffelscheiben nacheinander daraufschichten. Mit Salz und Pfeffer
würzen.

Sahne darübergiessen und restliche Butter als Flöckchen obenauf
setzen.
Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas 4) etwa 20 Minuten zugedeckt
(mit einem Deckel oder mit Alufolie) garen, danach weitere 50 Minuten
offen garen, damit der Gratin eine goldbraune Kruste bekommt. Falls er
zu stark bräunt, noch einmal mit Alufolie abdecken.

Vorbereitungszeit: 40 Minuten Garzeit: 70 Minuten

Pro Portion etwa 51 g Eiweiss, 49 g Fett, 40 g Kohlenhydrate = 3567
Joule (852 Kalorien) Kleiner Tipp: In Frankreich nimmt man für diesen
Gratin immer Fischkoteletts, also Fisch mit Haut und Gräten, weil der
Geschmack intensiver wird. Wer sich aber durch die Gräten gestört
fühlt, kann einfach Fischfilet verwenden.

Dazu passt ein herber französischer Landwein.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Porree-Reissalat mit Lachs-Spießen
Reis in 1/2 l kochendes Salzwasser geben (Packungsanweisung beachten). Zugedeckt bei milder Hitze 20-25 Minuten ausquell ...
Portugiesische Fischsuppe - Peixada Portugüsa
Fisch in Stücke schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und den Fisch zusammen mit den anderen Zutaten anbraten. Mit Wa ...
Portugiesischer Klippfisch mit Kartoffeln
Den Klippfisch in kaltes Wasser legen und zugedeckt 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, das Wasser mehrmals wechseln. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe