Kabis-Tortelloni

  200g Teigwarenmehl
  2 Eier
  1tb Olivenöl (1)
  1 klein. Weißkabis
  1 Zwiebel
  2tb Olivenöl (2)
  0.5ts Kurkuma
  2dl Gemüsebouillon
  2tb Creme freche
   Salz
   Pfeffer
  12 Cherrytomaten
  50g Speckwürfelchen
  3tb Olivenöl (3)
 
Nach Einem Rezept Von:  Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna



Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben. Eier und Öl (1) verquirlen und
beifügen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. In
Klarsichtfolie gewickelt mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur
ruhen lassen.

Inzwischen den Kabis vierteln und den Strunk herausschneiden. Das
Gemüse in sehr feine Streifchen schneiden. Die Zwiebel schälen und
fein hacken. Im Olivenöl (2) hellgelb dünsten. Kabis und Kurkuma
dazugeben und mitdünsten. Dann die Bouillon beifügen. Den Kabis
zugedeckt weich dünsten. In ein Sieb abschütten, gut ausdrücken
und auskühlen lassen.

Die Creme fraîche mit dem Kabis mischen und diesen mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Den Teig so dünn wie möglich auswallen; am besten geht dies mit
einer Teigwarenmaschine. Etwa zehn cm große Rondellen ausstechen.
Jeweils etwas Füllung in die Mitte geben, den Rand mit Wasser
bepinseln und die Rondellen zusammenklappen. Die Ränder gut
andrücken und zu Tortelloni formen. Leicht mehlen und auf einem
Brett einzeln ausgebreitet bis zum Kochen aufbewahren.

Die Cherry-Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Salzen und
pfeffern.

Kurz vor dem Servieren die Tortelloni in reichlich kochendem
Salzwasser etwa drei Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle
herausheben, gut abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Platte
geben. Gleichzeitig die Speckwürfelchen im eigenen Fett knusprig
braten. Das Olivenöl (3) und die Tomaten beifügen und nur noch gut
heiß werden lassen. Über die Tortelloni verteilen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tipps zum Nudelkochen (Info)
Nudeln wollen in viel Wasser schwimmen, sonst werden sie pappig. Also immer den grössten Topf nehmen, rechnen Sie pro 10 ...
Tiroler Knödel
Brötchen in kleine Würfel schneiden. Speck und Pökelfleisch würfeln, Speck in einer Pfanne ausbraten. Brötchenw ...
Tiroler Speckknödel
Brötchen oder Weissbrot mit heisser Milch übergiessen und einweichen lassen. Mit Ei, gehackter Petersilie, Salz und Musk ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe