Kaisers Jagdtopf

  2tb Steinpilzöl
  50g Steinpilze getrocknet
  150g Zwiebelwürfel
  0.5ts Fenchelsaat (1)
  0.5ts Fenchelsaat (2)
  1 Lorbeerblatt
  0.5l Rinderbrühe
  1 Weisskohlkopf (1 1/2kg)
  1kg Kartoffeln mehligkochend
  4tb Öl
  700g Zwiebelringe
  500g Rinderfilet
  500g Schweinefilet
  500g Kalbsfilet
   Salz
   Pfeffer aus d. Mühle
   Butter für die Form
  1ts Kümmelkörner



Zubereitung:
Das Steinpilzöl im Topf erhitzen. Steinpilze, Zwiebel, Fenchelsaat 1
und das Lorbeerblatt kurz darin anschwitzen. Mit Rinderbrühe
aufgiessen einmal aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt noch 30
Minuten ziehen lassen.

Inzwischen aus dem Weisskohl den Strunk herausschneiden. Den Kohl mit
einer Fleischgabel aufspiessen kopfüber in kochendes Salzwasser halten
und darin blanchieren, bis die Blätter sich einzeln lösen. Die
Blätter mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier
abtropfen lassen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2mm dünne Scheiben schneiden.

Das Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin bräunen. Das Fleisch
getrennt in sehr dünne Scheiben schneiden (vorher vielleicht etwas
anfrieren lassen) salzen und pfeffern.

Einen Bräter ausbuttern und mit den grössten Kohlblättern so auslegen,
dass die Blätter auch etwas über den Rand hängen. Ein Drittel
Kartoffelscheiben einlegen und salzen. Ein Drittel Zwiebelringe
daraufgeben und fest andrücken. Die Schweinefilets draufgeben, mit
etwas Fenchel und Kümmel würzen. Einige Kohlblätter darauflegen und
fest andrücken.

Den Vorgang mit Kalbsfilet und Rinderfilet wiederholen. Als letzte
Schicht die über dem Topfrand hängenden Blätter darauflegen und
wieder fest andrücken.

Den Eintopf auf dem Herd etwa 2 Minuten anschmoren. Den Steinpilzfond
durch ein Sieb in den Topf giessen und aufkochen.

Den Eintopf zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von
unten bei 200 Grad 50-60 Minuten garen.

Gas 3, Umluft 40-50 Minuten bei 180 Grad. 10 Minuten

vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen. Den Eintopf im Bräter
servieren.

11/95

* Quelle: Essen + Trinken Frische Küche geniessen
auf gut deutsch Johann Lafer
erfasst Ilka Spiess

Erfasser: Ilka

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Eintopf, Weisskohl, Rind, Schwein, Kalb, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sprossenpuffer
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, Basilikum putzen und fein hacken. Mungobohnensprossen mit der Zwiebe ...
Sprösslinge
Sprösslinge aus Samen sind eine Zutat, die in asiatischen Rezepten immer wieder auftaucht: Sie geben Würze, Frische ...
Spundekäs'
Butter schaumig rühren, kleingeschnittene Zwiebeln, Kapern und Gewürze dazurühren. Frischkäse und Quark unterheben. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe