Albondigas de Bacalao a la Catalana - Stockfischklößc ...

  250g Stockfisch
  15 Geröstete, geschälte Hasel nüsse
  1 Lorbeerblatt
  1 Ei
  0.5 Becher Milch
   Salz, Pfeffer, Zimt



Zubereitung:
67 1/2 ml Weißwein
1 Bund Gehackte Petersilie
300 ml Olivenöl
100 Gramm Mehl
1 Geschälte Knoblauchzehe
3 Scheib. Weißbrot
Einige Safranfäden

===============================Quelle=================================
-- Sybille Bach: Spanische
-- Hausmannskost
-- Erfasst 30.07.03 von
-- Gerald Endres
Gepostet von: Gerald Endres
Albondigas de bacalao a la catalana -

Weichen Sie den Stockfisch 24 Stunden ein, und wechseln Sie mehrmals
das Wasser. Dann kochen Sie ihn kurz in Wasser mit dem Lorbeerblatt
auf, nehmen ihn heraus und entfernen alle Gräten. Weichen Sie eine
Scheibe Weissbrot in Milch ein und stampfen Sie es in einer Schüssel
zusammen mit dem Fisch zu Brei. Verquirlen Sie das Ei und verrühren
Sie es mit Pfeffer, Zimt, gehackter Petersilie, einem Esslöffel Mehl
und wenn nötig, mit etwas Salz. Es soll ein fester, noch geschmeidiger
Teig entstehen. Daraus formen Sie kleine Klösschen und backen diese in
Olivenöl von allen Seiten goldbraun. Nun backen Sie zwei Scheiben
Weissbrot in Öl von beiden Seiten knusprig. Zerreiben Sie in einem
grossen Mörser aus Marmor oder Porzellan das gebackene Weissbrot, die
Haselnüsse, den Safran und den Knoblauch zu einer feinen Paste und
rühren Sie den Weisswein dazu. Erhitzen Sie in einem feuerfesten
Tontopf einen Deziliter Olivenöl, und rühren Sie den Inhalt des
Mörsers und einen Viertelliter Wasser hinein. Decken Sie den Topf zu,
und lassen Sie die Sosse auf kleinem Feuer 15 Minuten leise kochen.
Danach legen Sie die Stockfischklösschen ein, giessen noch einmal
etwas heisses Wasser dazu und lassen alles zusammen etwa 15 Minuten
lang auf kleiner Flamme mehr ziehen als kochen. Servieren Sie die
albondigas de bacalao in der Tonform, mit etwas gehackter Petersilie
bestreut.

: > Stockfischklösschen in Haselnusssosse



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefullte Regenbogenforelle
Die Forelle entgräten. Dazu vom Schwanz in Richtung Kopf bis zur Bauchmitte entlang der Mittelgräte schneiden. Danach ob ...
Gefüllte Regenbogenforelle
Für die Füllung die Zitrone mit Schale in Würfel schneiden und die Kräuter grob hacken. Peperoni ebenfalls klein hacken ...
Gefüllte Roastbeefröllchen
Das Ei hartkochen, abschrecken, pellen und hacken. Tunfisch abtropfen lassen und grob zerzupfen. Die Tomaten fein würfel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe