Kalbshaxe mit Sommergemüsen

  4 Zwiebeln
  2kg Kalbsknochen; (vom Schlachter möglichs kleinhacken lassen)
  2bn Suppengrün
   Salz, Pfeffer (Mühle)
  1 Kalbshaxe (ca. 2,5 kg)
  2tb Olivenöl
  100g Butter
  25g Mehl
  150ml Rotwein
   Zucker
  150g Shiitake-Pilze
  250g Bundmöhren
  500g Broccoli
  300g Kleine Schalotten
  250g Kenia-Bohnen
  6 Scheib. Durchwachsener Speck (ca. 250 g)
  200ml Gemüsebrühe (Instant)
  4 Stiele Bohnenkraut
  1bn Petersilie



Zubereitung:
1. Die Zwiebeln mit Schale halbieren und mit den Kalbsknochen auf ein
Blech geben. Bei 220 Grad im Backofen auf der 2. Schiene von unten in
ca. 1 Std. dunkel rösten.

2. Inzwischen das Suppengrün würfeln und mit den Knochen und den
Zwiebeln in einen grossen Topf geben. Mit 5 l kaltem Wasser auffüllen,
mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 3
Std. offen kochen lassen; dabei gelegentlich mit einer Schaumkelle den
Schaum von der Oberfläche abschöpfen. Zum Schluss den Fond durch ein
Sieb passieren (es sollen ca. 1,2 l Flüssigkeit sein).

3. Die Haxe mit dem Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und
im heissen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 1 Std.
braten. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren, die Haxe weitere 1 1/2 Std.
braten; dabei öfter wenden.

4. In einer Sauteuse 50 g Butter schmelzen, das Mehl einrühren und bei
milder Hitze in 2 Min. bräunlich werden lassen. Den Kalbsfond
dazugiessen und offen in 20-25 Min. dicklich einkochen lassen. Mit
Rotwein, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

5. Die Shiitake-Pilze putzen, Möhren schälen und in Stifte schneiden.
Broccoli in Röschen schneiden, Schalotten pellen und halbieren. Alle
Gemüse in reichlich kochendem Salzwasser 6-8 Min. garen, dann
abschrecken. Die Bohnen putzen und 15 Min. vor dem Servieren mit den
Speckscheiben zu 6 Bündeln binden und in der Gemüsebrühe mit dem
Bohnenkraut 8-12 Min. zugedeckt kochen.

6. In einer grossen Pfanne 50 g Butter schmelzen, das Gemüse und die
Bohnenbündel darin andünsten, 6 El Bohnenwasser dazugeben und offen
3-4 Min. schmoren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen,
auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit gehackter Petersilie
bestreuen. Die Haxe in die Mitte legen, die Sauce getrennt dazu
servieren. Dazu passen Rosmarinkartoffeln. Gas 3, dann 2-3, Umluft 180,
dann 160 Grad Zubereitungszeit: 150 min



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchenfilet mit Avocado Salsa
Öl und Kreuzkümmel verrühren, die Filets damit kräftig einreiben. Salzen, Pfeffern und auf den heissen Grill legen. Mit ...
Hähnchenfilet mit Chili und Ingwer
1. Koskosraspeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein ...
Hähnchenfilet mit Okraschoten in Kokossahne
Die Okraschoten in feine Streifen schneiden. Etwas Öl erhitzen und Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kreuzkümmel, Pi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe