Kalbsnierenpastete

  300g Blätterteig
  250g Kalbsbratwurstbrät
  1cn Gänselebermousse (Paste)
  1 Schalotte, feingehackt
  250g Kalbsnieren
  1tb Butter
  1cn Trüffeln
  2tb Cognac
  1 Ei
   Salz
   Pfeffer
   Estragon
  1 Eiweiss
  1 Eigelb



Zubereitung:
Die sehr klein, feinblättrig geschnittenen Kalbsnieren in Butter schwach
anbraten, bis sie nicht mehr blutig sind. Brät, Gänselebermousse, gehackte
Schalotte, feingeschnittene Trüffeln, Cognac und Ei vermischen. Die Nieren
mit wenig Salz, Pfeffer und Estragon würzen, unter die Masse ziehen und
diese zu einer langen Rolle formen.

Den Blätterteig auswallen, die Masse daraufgeben und gut einpacken. Ränder
mit Eiweiss bestreichen. Pastete auf ein kalt abgespültes Blech legen und
mit Eigelb bepinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 35 Minuten backen.

* Quelle: Unbekannt Erfasst: Arthur Heinzmann

Erfasser: Arthur

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Fleisch, Innereien, Kalb, Pastete, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fisch mit Gemüsepanade
Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln. Ei in einem Teller verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver absch ...
Fisch mit Kapernpanade
Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln. Brösel mit den Kapern, Knoblauch und Zitronenschale vermischen, salzen ...
Fisch mit Kapernsauce
1. Schwertfischsteaks mit Öl einpinseln, salzen, pfeffern. Auf dem Elektro- oder Gartengrill oder in der Pfanne von jede ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe