Kalbsragout mit getrockneten Tomaten

  250ml Weisswein; +/-
  100g Getrocknete Tomaten in Öl Menge nach Belieben
   erhöhen
  4 Frühlingszwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  600g Kalbsragout
  1tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer
  250ml Kalbsfond
 
REF:  UZ, 26.01.2002 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Am Vortag den Weisswein aufkochen und über die abgetropften Tomaten
giessen. Über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Tomaten
herausnehmen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Den Wein
beiseite stellen.

Die Zwiebeln samt Röhrchen längs vierteln und in lange Stücke
schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Das Fleisch auf Küchenpapier
trockentupfen. Das Öl in einem Bratentopf erhitzen. Die Fleischstücke
rundum scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mit dem
Wein und dem Kalbsfond ablöschen. Das Ragout zugedeckt ein bis
anderthalb Stunden bei kleiner Hitze leise schmoren (einkochen lassen).
Wenn nötig, nochmals würzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammkeule in Minzcurry mit Mandelbrokkoli
Vorbereitung: Frühlingszwiebel und Knoblauch in Blättchen schneiden. Oliven vierteln, Minze grob hacken. Brokkoli putze ...
Lammkeule in Weisswein und Armagnac
Knoblauchzehen in Stifte, Speck in Streifen schneiden und beides in Salz und Pfeffer wenden. Die Lammkeule damit spicken ...
Lammkeule in würziger Joghurtsauce*
* Ran masaledar Achtung: 24 Stunden marinieren! Das Fleisch lösen(?), alles Fett entfernen und soviel wie möglich von ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe