Damaszener Messer

Aldermanns Truthahn

 
Zutaten: 1 Truthahn ca., 3 kg, tiefgefroren
  8 Scheiben Weissbrot, 100g
  1tb Öl
  2ts Salz
  1ts grobgemahlener Pfeffer
  1cn Champignons, 200g
  100g geriebener Emmentaler
  0.1l Sherry
 
Sauce: 0.1l Sahne
  30g Mehl
  0.5tb Sojasauce
   Salz
   Pfeffer
  0.1l Sherry



Zubereitung:
1. Den Truthahn bei Zimmertemperatur 24 Std. auftauen.

2. Die Rinde von den Weissbrotscheiben abschneiden und die Scheiben zu
kleinen Brotwürfeln schneiden. In der Fettpfanne des Backofens bei 175
Grad, Gas Stufe 2, 10-12 min. rösten.

3. Den Truthahn trockentupfen, innen und aussen mit Öl einreiben und mit
Salz und Pfeffer würzen.

4. Brotwürfel, Champignons, Käse und Sherry gut mischen. Den Truthahn
damit füllen. Die Öffnung mit Zahnstochern fest schliessen.

5. Den Truthahn 1 3/4 - 2 Std. in der Fettpfanne des Backofens braten.
Truthahn alle 1/2 Std. auf eine andere Seite drehen, damit er von allen
Seiten knusprig braun wird. In der letzten 1/2 Std. die Backofentemperatur
auf 200 Grad, Gas Stufe 3, erhöhen und den Truthahn mit der Brust nach
oben braten.

6. Den fertiggebratenen Truthahn auf ein grosses Schneidebrett legen. Nicht
zudecken. Die Sauce zubereiten: Fleischsaft in der Fettpfanne mit etwas
Wasser und Sahne loskochen. Mehl mit 3 El. kaltem Wasser glattrühren
und die Sauce unter ständigem Rühren damit binden. Langsam aufkochen
lassen. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Sherry würzen.

7. Den Truthahn zerlegen, Jede Brusthälfte ergibt etwa 6 Scheiben Fleisch
und jedes Bein etwa 4-6 Stücke. Auf einer vorgewärmten Platte mit der
Füllung servieren.

Naja, wahrscheinlich musst Du andere Proportionen wählen, solltest Du es
versuchen wollen.

** From: S_KÖRNER@pit.sh.sub.org (Sönke Körner)
Date: 24 Oct 1993 21:15:00 +0100

Erfasser: Sönke

Datum: 04.11.1993

Stichworte: Geflügel, Truthahn, News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bauern Auflauf
Wirsing putzen. Den Strunk ausstechen. Für 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser sieden. Mit dem Wasser überbrühen. ...
Bauernauflauf
Speck würfeln und auslassen, geschnittene Kartoffeln und Zwiebeln darin anbraten. Mit Gewürzen abschmecken. Die Hälfte d ...
Bauernauflauf mit Bohnen
Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter glasig dünsten. Hackfleisch zufügen und zehn Minuten mitschmoren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe