Kalte Lachsforelle

  1 Gewaschene Lachsforelle (ca. 2 kg)
  200g Sellerieknolle
  200g Porree
  100g Zwiebel
  1bn Petersilie
  1bn Dill
  4 Lorbeerblätter
  2tb Pfefferkörner
  1tb Senfkörner
  3tb Salz
  1 Flasche Trockener Weißwein



Zubereitung:
Sellerie in Würfel und Porree in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln.
Das Gemüse mit dem ganzen Bund Petersilie und dem Bund Dill sowie dem
Lorbeer und den Gewürzen in einen grossen, länglichen Topf füllen.
Dazu drei Liter Wasser und eine Flasche trockenen Weisswein geben.
Den Sud 20 Minuten offen kochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen
und die ganze Lachsforelle in den Sud legen. Bei Zimmertemperatur
mindestens 12 Stunden erkalten lassen.

Schliesslich die Lachsforelle aus dem Sud nehmen, die Haut abziehen und
komplett auf einer Platte servieren. Am besten schmeckt die kalte
Lachsforelle mit einer Senf-Dill-Sauce oder Sahne-Meerrettich.
Dazu reichen Sie Baguette und frischen Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steaks mit Pflaumensauce
Steaks in eine flache Auflaufform legen. Zutaten für die Marinade gut verrühren, über das Fleisch giessen und mindestens ...
Steifer Eiergrog
(*) etwa 10-12 Portionen Eigelb und Zucker mit Schneebesen des Handrührgerätes weiss-cremig aufschlagen (ca. 10 Minuten ...
Steinbutt mit Tomaten, Oliven und Zwiebeln
1. Tomaten einritzen und in kochendem Wasser 1 Min. überbrühen, abschrecken, häuten, längs halbieren und mit einem klein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe