Kaninchen mit Morcheln im Römertopf

  1kg Kaninchenkeulen (vom Wild- und Geflügelhändler jeweils am Gelenk in 2 Stücke zerteilen lassen)
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  6tb Olivenöl
   Paprikaschoten, je 1 gelbe und rote , (à 250 g)
  100g Staudensellerie
  6 Knoblauchzehen
  300g Kleine fest kochende Bio- Kartoffeln (z. B. Linda)
  30g Getrocknete Morcheln
  300g Steinpilze
  200ml Kalbsfond
  80g Geschälte ganze Mandeln
  2sm Lorbeerblätter
  1tb Fein gehackte glatte Petersilie
   Grobes Meersalz zum Bestreuen
   Olivenöl zum Beträufeln



Zubereitung:
1. Einen Römertopf 30 Minuten in kaltem Wasser wässern.
Kaninchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne
erhitzen, das Fleisch darin bei starker Hitze rundum 2 Minuten braten
und herausnehmen.

2. Paprika vierteln, entkernen und längs in 1/2 cm dicke Streifen
schneiden. Sellerie waschen, putzen, entfädeln und schräg in 2 cm
grosse Stücke schneiden. Knoblauch pellen und zerdrücken. Kartoffeln
sehr gründlich in lauwarmem Wasser bürsten. Morcheln in 100 ml
lauwarmem Wasser einweichen. Steinpilze sorgfältig putzen und je nach
Grösse halbieren oder vierteln.

3. Das Kaninchenfleisch zusammen mit Paprika, Sellerie, Knoblauch,
Kartoffeln, Fond, Mandeln und Lorbeer in den Römertopf füllen.
Zugedeckt auf dem Rost auf der untersten Schiene in den vorgeheizten
Backofen schieben. Bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert)
1 Stunde schmoren. Morcheln in ein Sieb giessen, sorgfältig waschen.
Morcheln und Steinpilze nach Ende der Garzeit in den Römertopf geben
und weitere 10 Minuten garen. Mit der Petersilie und etwas grobem
Meersalz bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und sofort servieren.
Dazu passt Brot.

: Zubereitungszeit 2 Stunden
: Pro Portion 52 g E, 36 g f, 16 g KH = 596 kcal (2493 k))



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Meerrettichcreme-Suppe
Fleisch in Wasser mit geputztem Suppenkraut, Gewürzen und geschälten Zwiebeln ca. 90 Minuten garen (im Dampfkochtopf da ...
Mehlbeutel "Mehlbüddel"
Alle Zutaten zu einem Teig rühren und in ein Leinentuch füllen, das Tuch gut zubinden. Den Beutel und die Schweinebacke ...
Mein Lammrücken im Kartoffelmantel mit Karamellisie ...
Das Fleisch befreie ich von Sehnen und Fett. Die Kartoffeln schälen, grob raffeln, und in drei Portionen teilen. Ich las ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe