Kaninchen mit Senf und Estragon

  1 Kaninchen, in sechs Stücke zerteilt
   Salz, Pfeffer
  2tb Öl
  4tb Senf
  2 geh. TL getrockneter Estragon
  150ml Weisswein
  250ml Kalbsfond aus dem Glas
  250ml Sahne
   evtl. frischer Estragon



Zubereitung:
Kaninchenteile salzen, pfeffern und in einer Pfanne in heissem Öl
rundherum anbraten. Teile herausnehmen und mit Senf bestreichen. In
eine Kasserolle legen und den Estragon drüber streuen. Den Bratensatz
mit Wein loskochen und über das Kaninchen giessen. Fond zugiessen und
alles zugedeckt im Backofen bei 200 Grad etwa 1-1,5 Stunde schmoren
lassen. Kaninchenteile rausnehmen und warm halten.
Die Schmorflüssigkeit mit der Sahne verrühren und leicht einkochen
lassen. Kaninchen in der Sauce servieren und mit frischen
Estragonblättchen garnieren.

Den Schwerter Adrian-Senf bekommen Sie in der "Alten Rohrmeisterei",
Ruhrstrasse 20, 58239 Schwerte, Telefon 0 23 04/77 61 11, Mittwochs und
Samstags 10-13 Uhr.

http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen010906.pdf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchenrücken mit Zwiebeln und Kaisergranaten
Creme aus Kaisergranaten und Zwiebeln 1. Kopf und Panzer der Kaisergranaten entfernen, den Darm herauskratzen; die Kais ...
Kaninchenrückenfilet auf Kräuterschaumsauce
Die Morcheln kräftig mit kaltem Wasser abbrausen, dann im lauwarmen Wasser einweichen. Die Kaninchenrücken sorgfältig mi ...
Kaninchenrückenfilet im Kartoffelmantel
Die gewürzten Kaninchenrücken durch das Mehl und das aufgeschlagene Ei ziehen. Mit den Kartoffelstreifen einhüllen und m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe