Kaninchenkeulen in Crème frâiche-Sherry-Sauce

  4 Kaninchenkeulen
  0.125l Medium Sherry
  0.125l trockener Weisswein
  1 Knoblauchzehe
  1 Zweig Thymian
  2 Lorbeerblätter
  0.5 geh. TL schwarze Pfefferkörner
  1 Schalotte, fein gewürfelt
  1 geh. TL Zitronenschale, abgerieben
  100g Crème fraîche
  1 geh. TL Mehlbutter
   Meersalz
   schwarzer Pfeffer
   Olivenöl



Zubereitung:
Kaninchenkeulen salzen und pfeffern kräftig in Olivenöl anbraten und
15 Minuten weiterbraten. Mit Weisswein und Sherry ablöschen, Creme
fraiche einrühren und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten pochieren.
Thymian, Knoblauch, Lorbeer, Pfeffer Schalotte und Zitronenschale
zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen
und warm stellen.

Die Sauce durch ein Sieb gegeben, kräftig aufkochen und mit Mehlbutter
andicken. Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Servieren:
Dazu passen z.B. Bandnudeln Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

http://www.swr.de/kochkunst/rezepte/2004/11/17/rezept1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schinken in Brotteig
03. 97 erfasst von I. Benerts ===============================Quelle================================= ...
Schinken mit Honigkruste
Den Rollschinken auf den Bratrost über der Saftpfanne legen und in dem auf 175 Grad vorgeheizten Backofen ca. 2 Stunden ...
Schinken zum Räuchern einzupökeln.
50 dkg Salz, 7 dkg gestossener Zucker und 15 g Salpeter werden in 1 Liter kochendem Wasser aufgelöst; dann lässt man die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe