Baguette-Sandwich mit Schweinsfilet

  300g Schweinsfilet am Stück
   Salz
   Pfeffer
  1tb Olivenöl
  1 Rosmarinzweig
  1dl Rotwein
  150ml Balsamicoessig
  8 Schöne Kopfsalatblätter
  2 Hartgekochte Eier
  2 Tomaten
  8 Grüne entsteinte Oliven
  4 Artischockenherzen; Dose
  4 Kleine Pariserbrötchen
 
TATARSAUCE: 2 Hartgekochte Eier
  1 Essiggurke
  3 Radieschen
  1bn Schnittlauch
  50g Mayonnaise
  50g Magerquark
   Salz
   Pfeffer
  1 geh. TL Zitronensaft
 
REF:  D'Chuchi 5/1999 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Für die Sauce die Eier schälen. Mit der Gurke und den Radieschen sehr
klein würfeln. Den Schnittlauch fein schneiden. Alle Zutaten mit der
Mayonnaise und dem Quark mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft
abschmecken. Kalt stellen.

Das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Im Olivenöl rundum
während vier Minuten anbraten.

Die Rosmarinnadeln über das Filet streuen und mit dem Rotwein sowie
dem Balsamicoessig ablöschen. Das Filet auf kleinem Feuer etwa zehn
Minuten weiterbraten, dabei regelmässig mit Jus begiessen. Dann das
Filet in Alufolie wickeln und zehn Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Kopfsalatblätter rüsten, waschen und gut abtropfen
lassen. Die Eier schälen. Eier und Tomaten in Scheiben schneiden.
Die Oliven und die Artischockenherzen halbieren.

Kurz vor dem Servieren die Pariserbrote waagrecht halbieren. Im auf 250
Grad vorgeheizten Ofen auf der zweitobersten Rille etwa zwei Minuten
hellbraun toasten.

Das Schweinsfilet in dünne Scheiben schneiden. Das Brot noch warm mit
Tatarsauce bestreichen. Je eine Brothälfte mit Salatblättern,
Schweinsfiletscheiben, Ei, Tomaten, Oliven und Artischocken belegen.
Mit der zweiten Brothälfte decken. Sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladenbiskuit mit Wackel- und Vanillepudding She ...
Das Dessert für die Hausfrau, die wenig Zeit für komplizierte Zubereitungen hat und trotzdem etwas Ungewöhnliches servie ...
Schokoladenbiskuit nach Dr. Zermati
: Vorbereitungszeit: 15 min : Backzeit: 35 min Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Brechen Sie die Schokolade in kl ...
Schokoladen-Blaubeer-Kuchen
Schokolade zerbröckeln und im heissen Wasserbad schmelzen lassen. Fett, Puderzucker und Eigelb mit den Quirlen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe