Kaninchentopf mit Rotwein

 
Für die Marinade: 3 Zwiebeln
  3 Knoblauchzehen
  2tb Olivenöl
  1l Rotwein
  1bn Suppengrün
  3 Lorbeerblätter
  2 Zweige frischer Thymian
 
Für den Eintopf: 1 Hauskaninchen (ca. 2,5 kg)
  2 Zwiebeln
  2tb Speiseöl
   Salz
   Pfeffer
  1bn Frühlingszwiebeln
  1bn junge Möhren
  1sm Zucchini
  150g Zuckerschoten
  200g Champignons
  1pk Crème fraîche (= 150 g)
  0.5bn Rosmarin



Zubereitung:
Für die Marinade Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln.
Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, mit Rotwein
ablöschen. Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Zusammen mit
Lorbeerblättern, Thymian und Knoblauchzehen in die Marinade geben,
einmal aufkochen lassen. Kaninchen enthäuten, entsehnen und in Stücke
teilen. Marinade über die Kaninchenteile geben und über Nacht ziehen
lassen. Kaninchenteile aus der Marinade nehmen, trockentupfen, Fleisch
vom Knochen lösen und würfeln.
Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Öl erhitzen, Fleisch und
Zwiebeln darin scharf anbraten, salzen und pfeffern. Mit
durchgesiebter Rotweinmarinade auffüllen. Bei schwacher Hitze ca.
45 Minuten schmoren lassen, nach Wunsch Marinade nachgießen.
Frühlingszwiebeln, Möhren, Zucchini, Zuckerschoten und Champignons
waschen und putzen. Frühlingszwiebeln in Ringe, Zucchini in Streifen
und Zuckerschoten in Stücke schneiden, Champignons vierteln.
15 Minuten vor Ende der Garzeit Frühlingszwiebeln, Möhren, Zucchini
und Zuckerschoten hinzufügen, etwa fünf Minuten vor Ende der Garzeit
die Champignons. Kaninchentopf mit Crème fraîche verfeinern. Mit
gewaschenem, gezupftem Rosmarin bestreuen und servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Wir für Sie 4 / 96
: : der Stadtwerke Bochum



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Freilandente mit Rosenblättern, Zuckerschoten und Mai ...
Entenbrust: 1. Entenbrüstchen mit einer Hand voll Rosenblätter und 2 EL Rosentee einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen ...
Freilandhähnchenbrust im Wurzelsud
Die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Kartoffel schälen und in etwa ...
French Dressing
Essig mit Salz, Zucker und Pfeffer verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Senf und nach und nach das Öl mit dem Schnee ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe