Baharat-Gewürzmischung

  4ts Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  4ts Paprikapulver, rosenscharf
  2ts Koriander, gemahlen
  2ts Zimtpulver
  2ts Nelkenpulver
  2ts Muskat; gerieben
  1ts Pimentpulver
  0.5ts Kardamompulver



Zubereitung:
Alle Gewürze gut vermischen und in einem Glas lufdicht aufbewahren.

Am intensivsten kommen die Aromen zur Entfaltung, wenn man die
Gewürzkörner im Ganzen im Backofen bei 75oC (Umluft 60oC) kurz
röstet und danach in einer Gewürzmühle fein zermahlt.

Schon im 9. Jahrhundert waren die Handelsbeziehungen arabischer Länder
mit Indien recht intensiv. Die Routen verliefen auf dem Landweg von der
Mittelmeerküste über Persien nach Indien oder auf dem Seeweg über
den Indischen Ozean. Zu den wichtigsten Handelsgütern zählten damals
die Gewürze Indiens, die den Händlern grosse Profite einbrachten. Die
Liebe zu stark gewürzten Gerichten, besonders auf der Arabischen
Halbinsel und im Irak basiert auf diesem frühen Handel. Die
Baharat-Mixtur wird in den meisten Fleisch- und Fischgerichten
reichlich verwendet. Jede Hausfrau, jeder Koch hat eine eigene, meist
überlieferte Rezeptur, die streng gehütet wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Betrunkenes Hähnchen, nach chinesischer Art
Das Hähnchenfleisch in 2 - 3 cm grosse Stücke schneiden. Mit den Würzsaucen, dem Essig, dem zerriebenen Knoblau ...
Bettelmann mit Apfel
1. Vanillemark mit Milch, Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen. Leicht abkühlen lassen. 2. Brötchen 1 cm gross würf ...
Better-Than-Sex Cake #2
Mix ingredients well and bake in floured 9 by 13 inch pan at 350 degrees for 35 minutes or until brown. Cool. Frosting ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe