Karelische Piroggen

 
FÜR DIE FÜLLUNG: 700g Kartoffeln; mehlig kochen
  1 geh. TL Salz
  250ml Milch
  1 Ei
  20g Butter
 
FÜR DEN TEIG: 300g Roggenmehl, Typ 1370
  200g Weizenmehl, Typ 405
  1.5 geh. TL Salz
  300ml Wasser; Menge anpassen
 
AUSSERDEM:  Roggenmehl, Typ 1370
   l; für das Blech
  200ml Milch; zum Bepinseln
  50g Butter; zum Bepinseln
 
FÜR DEN BELAG: 3 Eier; hartgekocht
  1bn Glatte Petersilie
  125g Weiche Butter
   Salz
   Weisser Pfeffer
 
REF:  Stern 32/96 Länderküche Finnland
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Für die Füllung die Kartoffeln schälen, vierteln, mit Salz und mit
Wasser bedeckt fünfzehn bis zwanzig Minuten garen. In ein Sieb geben,
Flüssigkeit auffangen. Kartoffeln, Milch, Ei und Butter mit dem
Kartoffelstampfer pürieren, evtl. etwas Kochwasser zugeben, mit Salz
abschmecken, kalt werden lassen.

Für den Teig Roggenmehls und Weizenmehl mit Salz in einer Schüssel
mischen, Wasser unterarbeiten, bis ein elastischer Teig entsteht.
Diesen zugedeckt eine Stunde ruhen lassen, dann zu einer Rolle formen
und in Stücke schneiden.

Reichlich Roggenmehl auf die Arbeitsfläche streuen. Mit bemehlten
Händen aus jedem Stück einen ovalen Fladen von 16cm Länge und 10cm
Breite drücken. Fladen mit Mehl einreiben und stapeln, bis alle
geformt sind.

Auf jeden Fladen zwei bis drei Teelöffel von der zubereiteten
Kartoffelmischung geben, den Rand rundum einen Zentimeter darüber
schlagen und zwischen Daumen und Zeigefinger in geringem Abstand zu
kleinen Fältchen formen.

Das Blech einfetten, die Fladen darauflegen und im vorgeheizten Ofen
bei 250 oC auf der Mittelschiene zehn bis zwölf Minuten backen, bis
sie sich leicht färben.

Milch und Butter erhitzen, die heissen Fladen beidseits damit
einpinseln, in eine Schüssel legen und mit einem Tuch bedecken.

Eier pellen und feinhacken, Petersilie waschen, trockenschütteln, die
Blättchen hacken. Mit Butter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel
mischen. Bei Tisch gibt man diese Buttermischung auf jede Pirogge.

Man isst das Gebäck gern zum Frühstück, als Imbiss, nimmt es mit zum
Picknick oder stellt es auf das kalte Buffet.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Feinschmecker-Ei mit Nieren
1. Nieren in Pfeffer und Mehl wenden. 2. 30 g Butter in der Pfanne erhitzen und Nieren 5 Minuten bei grosser Hitze unte ...
Felafel mit Fladenbrot
1. Kichererbsen über Nacht einweichen, kochen und pürieren. Das Brötchen einweichen und dazugeben, ebenso die Peters ...
Feldsalat mit gebratener Geflügelleber
Den Feldsalat putzen und waschen. Rinde vom Toastbrot entfernen, dann das Brot würfeln. In Olivenöl die Speck- und Brotw ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe