Karelische Piroggen mit Eibutter

 
FÜR DEN PIROGGENTEIG: 100ml Wasser
  1ts Salz
  250g Roggenmehl
  50g Weizenmehl
   Butter
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 1l Milch
  200g Reis
   Salz
 
FÜR DIE EIBUTTER: 3 Hartgekochte Eier
  100g Butter
   Salz



Zubereitung:
Bereiten Sie einen dicken Reisbrei, würzen Sie ihn mit Salz und lassen
Sie ihn abkühlen.

Geben Sie das Mehl auf ein Brett, fügen Sie nach und nach gesalzenes
Wasser hinzu und formen Sie einen festen Teig. Lassen Sie diesen in
einer angewärmten Schüssel ca 30 Minuten ruhen. Formen Sie dann den
Teig zu einer Rolle und schneiden sie in 12-14 Stücke.

Rollen Sie die einzelnen Stücke dünn aus, geben Sie jeweils
erkalteten Reisbrei in die Mitte und schlagen Sie die Ränder ein.
Backen Sie die Piroggen auf einem gefetteten Blech bei 250 Grad ca 15
Minuten. Bestreichen Sie sie noch warm mit Butter und decken Sie sie
ab.

Serviert werden Karelische Piroggen, die warm am besten schmecken, mit
Eibutter.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Polnischer Gänsebraten
Die Gans ausnehmen, waschen und trocken tupfen, dann innen und aussen mit Salz einreiben. Die Äpfel schälen, in Achtel s ...
Polnischer Gänsebraten
Gänsekeulen von der hinteren Seite bis zum unteren Knochen einschneiden und vorsichtig den Knochen auslösen. 2/3 der Nüs ...
Polnischer Kaffee
Kaffee, Salz und Zimt in die vorgewärmte Kanne geben. Mit sprudelnd kochendem Wasser aufgiessen. Kanne ca. 10--15 min a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe