Karotten-Babbel (Kartoffel-Karotten-Püree)

  500g Kartoffeln (geschält, in Stücke geschnitten),
  500g Karotten (geschält, in Stücke geschnitten),
  500g geräucherter Speck,
   Majoran,
   Salz,
   Pfeffer



Zubereitung:
Kartoffeln und Karotten in einen Topf geben und so viel Wasser
dazugießen bis das Gemüse knapp bedeckt ist. Speck darauf legen und
Deckel schließen. Wenn die Gemüsestücke weich sind, pürieren und mit
Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Speck in Portionsstücke
schneiden und auf dem Püree anrichten.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Heidelberg
: : Folge 296 vom 23. Februar 2003
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaki, einige Infos
Die lateinische Bezeichnung wurzelt im griechischen Dios (Gott) und Pyros (Getreide), was demnach "göttliche Speise", ei ...
Kaki, einige Infos, 1 von 2
Die lateinische Bezeichnung wurzelt im griechischen Dios (Gott) und Pyros (Getreide), was demnach "göttliche Speise", ei ...
Kaki, einige Infos, 2 von 2
Anfang: siehe Teil 1 von 2 Die Früchte... Eine ausreichende Befruchtung ist bei den herkömmlichen Sorten von grosser ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe