Baltische Schmantbonbons

  4pk Schlagsahne à 200 g
  0.5 Kilo Puderzucker
  10 Pack. Vanillezucker
  1 Prise/n Salz



Zubereitung:
Alles zusammen 1 1/2 bis 2 Stunden kochen lassen, dabei ständig
umrühren, damit es weder anbrennt, noch überkocht. Wenn es ein dicker
Brei geworden ist, etwas erkalten lassen und mit einem Mixer ca. 5
Minuten tüchtig schlagen. Den Brei dann auf ein gefettetes Blech
gießen, erkalten lassen und wenn er fest ist, in Würfel schneiden.
:Notizen (*) : Quelle: mein Tante Biga Erfasst 26.12.02 von
: : Ebba Lehmann
:Notizen (**) : Gepostet von: Ebba Lehmann
: : Email: ebba@ebba.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Marinierte Feigen mit Creme de la Gruyere
(*) Creme de la Gruyere: eine in der Schweiz sehr bekannte Sorte Doppelrahm, sehr dick Feigen waschen und trock ...
Marinierte Feigen mit Creme de la Gruyere
(*) Creme de la Gruyere: eine in der Schweiz sehr bekannte Sorte Doppelrahm, sehr dick Feigen waschen und trock ...
Marinierte Heidelbeeren mit Vanilleeis
Die Heidelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. In einer Schale geben. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe