Kartoffelpüree mit Kurkuma zu Gebeizter Hähnchenbrust ..

 
ZUBEREITUNGSZEIT:  ca. 50 Minuten
  1.5kg Mehlig kochende Kartoffeln
   Salz
  200ml Buttermilch
  60g Butter
  2ts Kurkuma
   ca. 45 Minuten +
  2 Stunden Wartezeit (evtl. mehr)
  3 Limetten
  4 Knoblauchzehen
  2tb Pfefferkörner
  1tb Meersalz
  4tb Olivenöl
  1.5kg Hähnchenfilet
   ca. 40 Minuten
  5 Salatherzen
  400g Zuckerschoten
  3bn Lauchzwiebeln
  3tb Zucker
  3tb Butter
  3ts Gemüsebrühe
   Schwarzer Pfeffer



Zubereitung:
Bei einem Familienfest darf das Menü ruhig mal ausgefallener sein.
Aber auch wenn es so scheint: Sie müssen kein Profikoch sein, um
diesen Hauptgang zuzubereiten Kartoffelpüree 1. Kartoffeln schälen,
waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten garen.
Abgiessen und gut abdampfen lassen.

2. Buttermilch nur leicht erwärmen, Butter darin schmelzen. Kurkuma
zufügen. Alles zerstampfen und mit dem Schneebesen aufschlagen.

Portion ca. 160 kcal, E 5 g, F 6 g, KH 21 g Hähnchen 1. 2 Limetten
auspressen, 1 in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, hacken.
Pfefferkörner grob zerstossen. Mit Meersalz, 10 EL Limettensaft,
Limettenscheiben, Knoblauch und Olivenöl mischen.

2. Hähnchenfilet waschen, trockentupfen und evtl. in einzelne Filets
teilen. Mit der Marinade mischen und 2-3 Stunden marinieren 3. Filets
nebeneinander in eine flache ofenfeste Form legen. Mit der Marinade
beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°
C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten goldbraun braten.

Portion ca. 170 kcal, E 33 g, F 4 g, KH 0 g Gemüse 1. Salatherzen,
Zuckerschoten und Lauchzwiebeln putzen. Salatherzen längs halbieren,
Lauchzwiebeln in fingerlange Stücke schneiden.

2. Zucker in einer grossen Pfanne goldbraun karamellisieren. Butter
unterrühren. Zuckerschoten und Lauchzwiebeln darin kurz wenden. Mit 2
TL Brühe bestreuen und zugedeckt 3-4 Minuten bissfest garen. Gemüse
herausheben und warm stellen 3. Salatherzen mit der Schnittfläche
nach unten in den Bratenfond legen, mit 1 TL Brühe bestreuen. Auf
höchster Stufe hellbraun anbraten. Vom Herd nehmen und zugedeckt 4-5
Minuten nachgaren. Mit Pfeffer würzen.

4 Gemüse mit Hähnchenbrust und Kartoffelpüree anrichten. Den
Bratensaft über das Fleisch träufeln.

Portion ca. 90 kcal, E 2 g, F 3 g, KH 13 g : O-Titel :
Kartoffelpüree mit Kurkuma zu gebeizter Hähnchenbrust : >
und karamellisiertem Pfannengemüse



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinatauflauf mit Zander und Tomaten
Spinat in einem Sieb auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und im Öl glasig braten, ohne zu bräun ...
Spinat-Avocado-Salat
1. Die Avocado halbieren, entkernen, schälen und in Scheiben schneiden. Auf einem Teller geben und mit dem Saft der Limo ...
Spinat-Banitsa
Ein weiches Teig zubereiten, eine Stunde ruhen lassen. Inzwischen Spinat waschen, trocknen, hacken und in wenig Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe