Damaszener Messer

Alfalfasüppchen

  1lg Zwiebel
  3tb Öl
  1l Gemüsebrühe
  0.125l Süsse Sahne
  1 Eigelb
   Pfeffer, frisch gemahlen
   Kräutersalz
  150g Alfalfagrün



Zubereitung:
1. Die Zwiebel schälen , in feine Würfel schneiden und in dem Öl
glasig dünsten.
2. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, einmal kurz durchkochen lassen.
3. Die Sahne mit dem Eigelb verquirlen, mit Pfeffer und Kräutersalz
würzen, unter die Suppe ziehen, nicht mehr kochen.
4. Das Alfalfagrün in die Suppe geben, nicht mehr kochen, sondern
höchstens 2 Minuten ziehen lassen und sofort servieren.

Variation: Satt des Alfalfagrüns kann auch Kresse verwendet werden.

* Quelle: nach: Maren Bustorf-Hirsch in: Keime und Sprossen in
der Naturküche Verlag: Falken
Gepostet von Elisabeth Hafeneger
Date: Sun, 21 May 1995

Erfasser: Elisabeth

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Suppe, Gebunden, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geschnetzeltes
Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Zitronensaft, Schnaps, Knoblauch und Pfeffer verrühren. Fleisc ...
Geschnetzeltes "Aszu-Art"
Schnitzel klopfen, Paprikaschoten und Fleisch in kleine Scheiben schneiden. Alle Zutaten dazugeben und durchmischen. ...
Geschnetzeltes an
Das Fleisch in 2cm breite Streifen schneiden und mit Pfeffer (1) würzen, Knoblauch schälen, Rosmarinnadeln abzupfen, bei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe