Bananen- Zitronentarte

  100g Dinkel und
  70g Weizen, fein gemahlen
  50g Vollrohrzucker
  2 Prise Gem. Vanille
  80g Gut gekühlte Butter
  1 Ei
 
Für Die Füllung:: 2lg Unbehandelte Zitronen
  500g Nicht zu reife Bananen
  100g Sahne
  1 Ei
  1 Eigelb
  30g Akazienhonig
  1g Johannisbrotkernmehl
  40g Mandeln, fein gemahlen
  1tb Mandelblättchen



Zubereitung:
Das Mehl mit dem Vollrohrzucker und der Vanille mischen. Die Butter
auf der grossen Reibe hineinraspeln und alles mit den Knethaken der
Küchenmaschine fein zerkrümeln. Das ei dazugeben und alles rasch zu
einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 30-60 Minuten kühlen.

Inzwischen einen Tarteboden mit herausnehmbaren Boden oder eine
Springform einfetten. Die Zitronen heiss abwaschen, abtrocknen und
abreiben. Eine Zitrone auspressen. Den Backofen auf 200 GradC
vorheizen. Die Form mit dem Teig auslegen. Dabei einen Rand von 2,5
cm hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Auf der
2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Dann dachziegelartig
auf den vorgebackenen Boden legen und mit etwas Zitronensaft
beträufeln. Die Sahne steif schlagen. Das Ei, das Eigelb, den Honig,
4 El. Zitronensaft die Zitronenschale und das Johannisbrotkernmehl
schaumig schlagen. Die Mischung auf die Sahne geben. Die Mandeln
darüber streuen und alles vorsichtig mischen. Die Creme auf den
Bananen verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Tarte im
Backofen(Mitte) noch etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche
goldgelb ist und sich fest anfühlt.

* Quelle: Kraut und Rüben 04/94 -erfasst von Diana Drossel
2:2452/117.33
** Gepostet von Diana Drossel
Date: Mon, 13 Mar 1995

Erfasser: Diana

Datum: 04.07.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Banane, Zitrone, Mandel, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

After-Eight-Muffins
1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Muffinblech ausfetten oder mit Papierförmchen auslegen. 2. Die After-Eight-Täf ...
Aggression Cookies
Je mehr man seinen Grant an diesen Teig herausnimmt, desto besser werden die Cookies! Alle Zutaten in eine sehr grosse ...
Ägyptische Zimttorte
Auf kleiner Flamme Schokolade im Kaffee auflösen und Mischung glatt rühren. Butter cremig rühren, Zucker unterrühren, Ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe