Algenbutter - Beurre d'algüs

  5g Oüssane-Algen (Wakame)
  0.5l Wasser
  1c Weißwein
  0.5ts Salz
  125g Butter, zimmerwarm
  1 Zitrone: Saft
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Das Wasser wird mit Wein und Salz erhitzt und die Algen im offenen Topf
darin etwa 4-5 Minuten gekocht, dann abgegossen.
Die Butter wird mit dem Handrührgerät schaumig gerührt, die
abgekühlten Algen werden feingehackt. Dann gibt man sie mit dem
Zitronensaft zur Butter, würzt mit Salz und Pfeffer, verrührt alle
Zutaten gründlich und stellt kühl.
Algenbutter schmeckt delikat auf frischem Baguette, sie passt wunderbar
zu Muscheln und vielen Fischgerichten und gibt Fisch-Saucen eine
besondere Note.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsnieren in Estragonsauce mit Zartweizen
Die Nieren bis auf eine etwa 1 cm dicke Schicht vom Fett befreien. Nieren an der Unterseite etwas aufschneiden und die i ...
Kalbsröllchen auf Gemüse-Kräutersauce und Rucola-Püree
Das Kalbshackfleisch salzen und pfeffern. Dann mit den fein geschnittenen Kräutern und der Sahne vermischen. Diese Farce ...
Kalbsrücken mit Sauerrahm-Tunfischcreme und Tomatensalat
Kalbsrücken, mit Pfeffer, gehackten Kapern, Rosmarin und Salbei bestreuen. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln, 8 bis 10 M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe