Käseknödel im Wirsingblatt mit Kresse

  5lg (-8) Wirsingblätter
  100ml Milch
  2md (-3) Zwiebeln (160 g)
  4tb Butter (80 g)
   Salz, Pfeffer
  150g Etwas älteres Weißbrot; klein geschnitten
  2 Eier
  70g Gorgonzola
  30g Schmelzkäse (oder Scheibletten)
  1St Lauch
  3tb Geriebener Parmesan
  200ml Gemüsesud ( Extra Rezept)
  1 Kästchen Gartenkresse



Zubereitung:
Die Wirsingblätter in Salzwasser blanchieren und mit kaltem Wasser
abschrecken. Zum Abtrocknen auf ein Küchentuch legen. Das Weissbrot in
kleine Würfel schneiden, mit der kalten Milch übergiessen. Den Lauch
waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln schälen und etwa 40 g in
Würfel und 120 g in Scheiben schneiden. Zwiebelwürfel und Lauch in 2
EL Butter leicht anschwitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu
dem eingeweichten Brot geben, 1 Ei aufschlagen und unterrühren.

Aus dem anderen Ei ein nicht zu festes Rührei (mit Salz und Pfeffer
abschmecken) herstellen und zugeben. Den Käse sehr klein schneiden und
ebenfalls zugeben. Alles zu einer Knödelmasse mischen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Die Wirsingblätter auf ein Brett legen, die Hauptrippe mit einem
scharfen Messer herausschneiden. Jedes Wirsingblatt in eine
mittelgrosse Schöpfkelle geben und die Knödelmasse hineindrücken.
Das Blatt oben übereinander schlagen, so dass keine Knödelmasse mehr
zu sehen ist. Den Knödel in die Hand nehmen und eventuelle
Feuchtigkeit leicht ausdrücken.

Die Zwiebelscheiben in der restlichen Butter anschwitzen. Mit dem
Gemüsesud aufgiessen, die Wirsingbällchen einlegen und alles
abgedeckt auf kleiner Flamme 15 Minuten sanft kochen lassen. Die
Wirsingbällchen mit der Schaumkelle herausnehmen, mit geriebenem
Parmesan bestreuen und im Ofen kurz gratinieren.

Die Gartenkresse waschen, abschneiden und die fertigen Knödel damit
bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsragout mit Gemüse an Zitronensauce
Fleisch in Würfel schneiden, mit der Bouillon aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze weich köcheln. 2 dl Fleisch-Garfond ...
Kalbsragout mit Herbstrüben
Fleisch waschen, trockentupfen und 3 cm gross würfeln. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Herbstrüben und Möhren putzen, sc ...
Kalbsragout mit Kürbis und Schalotten
Das Fleisch in Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und das Fleisch anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst den Senf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe