Käsepolenta mit Tomatenwürfeln

  250g Polentagriess
  1 geh. TL Salz
  1l Wasser
  400g Fleischtomaten
   Fett; für die Form
   frische Salbeiblättchen
  60g Parmesankäse
  80g Butter
 
REF:  Brigitte 7/92 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Wasser aufkochen. Griess und Salz unter Rühren einstreuen. Die Polenta
bei kleiner Hitze kochen, dabei umrühren, damit der Griess nicht
ansetzt (fünfzehn bis dreissig Minuten, je nach Griess). Die Polenta
recht trocken halten. Polenta aus dem Topf auf ein Brett stürzen und
etwas abkühlen lassen.

Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln.

Polenta zu einer Rolle formen und Scheiben abschneiden. Scheiben
dachziegelartig in eine gefettete, ofenfeste Form schichten.

Tomatenwürfel, Salbei und grob geraffelten Parmesankäse
darüberstreuen.
Fettflöckchen daraufsetzen.

In den Backofen schieben und bei 250 Grad/Gas Stufe 5 (Umluft 230 Grad)
etwa zwanzig Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mozzarella
Mozzarella ist bei uns die meistverkaufte italienische Käsesorte - ein milder Weichkäse, der durch kräftiges Kneten ...
Mozzarella a'la Tino
1 l Milch (keine H-Milch, am besten frisch vom Bauern) zum kochen bringen. Bei Kochbeginn sofort von der Kochplatte nehm ...
Mozzarella auf Paprikastreifen
1. Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, dann Stielansätze und Kerne herausschneiden, Schote ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe