Ketelkök

  1kg Buchweizenmehl
  2 Eier
  2ts Hefe
  2tb Lauwarmes Wasser
   Milch
  60g Butter
  2 Zwiebäcke



Zubereitung:
Aus obigen Zutaten einen Teig herstellen und aufgehen lassen. Den Teig
in eine mit Butter bestrichene und mit Zwieback ausgestreute
Puddingform geben. Diese dann gleichzeitig "im Topf beim Pökelfleisch"
mitkochen lassen.

- "im Kessel Gekochtes", eine westfriesische Nachspeise, die ,it
zerlassener Butter oder dem "Fett aus einem Fleischtopf" und mit Sirup
gegessen wird. Auch gehören in scheiben geschnittene saure Äpfel dazu.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süße Spargelstangen in Bierteig mit Erdbeer-Mascarponecreme
Den weissen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel in gezuckertem Zitronenwasser (2 Esslöffel Zucker und ...
Süsse Spatzeklöss# mit Rhöner Weinzwetschgen
Brötchen in Scheiben schneiden und mit der heissen Milch übergiessen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem Tei ...
Süße Spiegeleier
Nach Packungsanleitung aus Puddingpulver, Milch und Zucker einen Pudding kochen. Zum Abkühlen in eine Schüssel füllen. D ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe