Kichererbsen-Püree mit Olivenöl

  250g getrocknete Kichererbsen
  1 Zwiebel
  2 Knoblauchzehen
  1l Gemüsebrühe
  200ml Olivenöl aus der Provence
   Salz, weisser Pfeffer
   Cayennepfeffer
  1bn Blattpetersilie



Zubereitung:
Kichererbsen mindestens 6 Stunden oder über Nacht in reichlich kaltem
Wasser einweichen. 2 El Olivenöl in einem Topf erwärmen und fein
geschnittene Zwiebeln leicht Farbe nehmen lassen.
Knoblauchzehen und eingeweichte Kichererbsen zufügen. 700 ml Brühe
zufügen und ohne Deckel weich garen. Das dauert ca. 20-35 Minuten.

Sollte die Flüssigkeit nicht ausreichen, kann man etwas Wasser
nachgiessen. Die gegarten und noch heissen Kichererbsen in einen Mixer
geben und mit der restlichen warmen Brühe pürieren. Wenn die Masse
breiig ist, lässt man das Öl einlaufen. Dabei sollte der Mixer
laufen. Nach dem Mixen das Püree bis zum Anrichten warmhalten.

Kann als Beilage zu "Tournedos vom Seeteufel" genutzt werden (=> extra
Rezept)
http://www.swr-online.de/einfach-köstlich/rezepte/se/2002/02/21/ind
ex.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Semmelkren
Semmeln in Suppe weich kochen, passieren, mit Zucker, Obers und dem Kren vermischen, salzen. ...
Semmelkren
Semmeln mit kochender Rindsuppe übergiessen und mit einem Passierstab passieren. Der Brei muss schnittfest sein. Würzen; ...
Semmelkren*
- Erfasst von elisabeth.gratner@aon.at Die Semmeln entrinden und in Würfel schneiden. Mit kalter Suppe übergiessen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe