Kidney-Bohnen Kiew

 
KNOBLAUCHBUTTER: 100g Butter
  3 Zerdrückte Knoblauchzehen
  1tb Gehackte Petersilie
 
BOHNEN PASTETCHEN: 675g Rote Kidney-Bohnen aus der Dose
  150g Frische weiße Semmelbrösel
  25g Butter
  1sm Geschnittene Lauchstange (Porree)
  1sm Geschnittene Selleriestange
  1tb Gehackte Petersilie
  1 Verschlagenes Ei
   Salz und Pfeffer
   Pflanzenöl zum Braten



Zubereitung:
1. Für die Knoblauchbutter Butter, Knoblauch und Petersilie in eine
Schüssel geben und mit einem Holzlöffel vermischen. Knoblauchbutter
auf ein Stück Backpapier geben, zigarrenförmig rollen und in das
Backpapier einwickeln. Im Kühlschrank kalt stellen, bis sie benötigt
wird.

2. Mit einem Kartoffelstampfer rote Kidney-Bohnen in einer
Rührschüssel zerstampfen und 75 g Semmelbrösel einrühren.

3. Butter in einer Pfanne mit schwerem Boden schmelzen. Lauch und
Sellerie dazugeben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 3-
4 Minuten kurz anbraten.

4. Bohnenmischung zusammen mit der Petersilie in die Pfanne geben, mit
Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen. Pfanne vom Herd nehmen
und langsam abkühlen lassen.

5. Kidney-Bohnenmischung in 4 gleich grosse Portionen teilen und zu
ovalen Pastetchen formen.

6. Knoblauchbutter in 4 Stücke schneiden und jeweils eine Scheibe in
die Mitte jedes Bohnenpastetchens geben. Mit den Händen die
Bohnenmischung so um die Knoblauchbutter formen, dass diese
vollständig bedeckt ist.

7. Jede Bohnenpastete zuerst in das Ei tauchen und dann in den
restlichen Semmelbröseln wenden.

8. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pasteten 7-10 Minuten
braten, bis sie goldbraun sind. Dabei einmal wenden. Sofort servieren.

Eine vegetarische Variante des Hähnchen Kiew - die Bohnenpasteten
werden mit Knoblauch und Kräuterbutter belegt und in Semmelbröseln
gewendet.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotkraut mit Maronen
Den Rotkohl halbieren oder vierteln und den Strunk entfernen. Dann den Kohl fein hobeln und mit wenig Essig oder Zitrone ...
Rotkraut pikant
Pflaumen über Nacht einweichen, entsteinen und hacken. Kastanien aufkochen, schälen und hacken. Äpfel schälen, enthäusen ...
Rotweinpflaumen oder -zwetschgen'
750 g Pflaumen oder Zwetschgen entsteint gewogen Pflaumen vor dem Entsteinen waschen und abtrocknen. Rotwein mit Zucke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe