Kirschentorte mit Topfencreme

 
SCHOKOLADEBODEN: 3 Eier
  30g Butter
  20g Staubzucker
  20g Dunkle
   Schokolade (geschmolzen)
  40g Kristallzucker
  50g Glattes Mehl
   Butter,
   Mehl
 
TOPFENCREME: 4 Blatt Gelatine
  130g Sauerrahm
  130g Topfen (10% Fett)
  80g Staubzucker
  1 Limette; Saft und Schale
  250ml Schlagobers
   Kirschengelee:
  1 Vanilleschote
  350ml Rotwein
  70g Kristallzucker
  1sm Stück Zimtrinde
   Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  750g Kirschen (entkernt)
  6 Blatt Gelatine



Zubereitung:
Backrohr auf 170 °C vorheizen. Springform (O 26 cm) mit Butter
ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Eier in Dotter und Klar trennen.
Butter mit Staubzucker gut cremig rühren, Schokolade, dann die Dotter
nach und nach zugeben und die Masse cremig rühren. Eiklar mit
Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Zuerst Schnee, dann das
Mehl unter die Schokolademasse heben. Masse in die Springform füllen,
gleichmässig verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterost)
ca. 18 Minuten backen. Kuchen aus dem Rohr nehmen, in der Form
auskühlen lassen.

Tortenboden zuschneiden, in die Springform legen, Innenrand der Form
mit einem Streifen fester Klarsichtfolie auslegen (siehe Tipps).

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerrahm mit Topfen,
Staubzucker, Limettensaft und abgeriebener Limettenschale verrühren.
Ein wenig von der Masse erwärmen. Gelatine ausdrücken, darin
auflösen und zügig mit der restlichen Masse verrühren. Obers
schlagen und unterheben.

Creme in die Tortenform füllen und gleichmässig verstreichen. Torte
mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 4 Stunden kühlen.

Für das Gelee Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Wein mit Vanillemark, Vanilleschote, Zucker, Zimt und abgeriebener
Zitronenschale 3 Minuten köcheln. Kirschen untermischen, ca. 1 Minute
köcheln und vom Herd nehmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
ausdrücken und in der Kirschenmischung auflösen. Gelee abkühlen,
aber nicht fest werden lassen.

Kirschengelee auf der Topfencreme verteilen. Torte nochmals ca. 4
Stunden kühlen.

Torte aus der Form lösen, Folienstreifen abziehen und die Torte in
Stücke schneiden.

Tipps Bodenlose Torte? Die Torte scheint auf den ersten Blick keinen
Boden zu haben, beim Anschnitt kommt er dann zum Vorschein. Er ist
etwas kleiner als die Torte und wird am Rand von der Creme verdeckt. So
geht's: Einfach vom fertigen Tortenboden rundum ca. 1 cm wegschneiden
oder den Boden in einer kleineren Springform backen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeerparfait auf Himbeersauce
Rahm in einer kalten Schüssel mit dem Schneebesen von Hand steifschlagen und bis zum Gebrauch kaltstellen. Himbeeren ver ...
Himbeer-Pfirsich-Creme
Pfirsiche abtropfen lassen, pürieren und Likör unterrühren. Himbeeren pürieren und Zucker unterrühren. Gelatine nach Anw ...
Himbeer-Pudding und Heidelbeer-Quarkspeise
Roh zubereitete Obstspeisen können Babys schon ab dem 10. Monat vertragen, wenn die Früchte nicht zu herb sind. Vort ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe