Klassische Barbecüsauce

  3tb Pflanzenöl
  1md Zwiebel, feingehackt
  1 Knoblauchzehe, feingehackt
  0.25 Grüner Paprika, entstielt, entkernt und feingehackt
  125ml Ketchup
  125ml Tomatensauce (Petra: 1 Dose Tomaten stückig a 400 ml)
  250ml Wasser, nach Bedarf auch mehr
  3tb Apfelessig, nach Geschmack auch mehr
  3tb Worcestersauce
  2tb Frisch gepreßter Zitronensaft
  2tb Ananassaft (nach Wunsch)
  1ts Scharfe Sauce, nach Geschmack auch mehr
  0.5ts Flüssigrauch oder 2 EL Bratenfett (Petra: Rauchsalz)
  2tb Sirup
  3tb Brauner Zucker, nach Geschmack auch mehr
  2tb Senf
  1ts Senfpulver
  0.5ts Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
   Salz nach Geschmack



Zubereitung:
*Ergibt 625-750 ml Eine gute Barbecüsauce lebt von ihren Kontrasten:
süss und sauer, fruchtig und rauchig, würzig und mild. Hier ein
Rezept für eine vielseitige Barbecüsauce, hocharomatisch, aber nicht
zu süss. Sie passt zu Geflügel, Schweine- und Rindfleisch. Das
feingehackte Gemüse verleiht der Sauce eine körnige Konsistenz, wie
ich sie mag. Wem eine glatte Sauce lieber ist, der kann sie im Mixer
pürieren.

1. Das Öl in einem grossen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben und ca. 4 Min. weich, aber
nicht braun sautieren.

2. Ketchup, Tomatensauce, Wasser, Essig, Worcestersauce, Zitronensaft,
Ananassaft, scharfe Sauce, Flüssigrauch, Sirup, Zucker, Senf,
Senfpulver und Pfeffer einrühren und aufkochen. Bei geringer Hitze im
offenen Topf ca. 15 Min. unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis
die Sauce eindickt. Erscheint die Sauce zu dick, etwas Wasser
angiessen. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce, falls erforderlich,
mit Salz, Essig, scharfer Sauce und Zucker abschmecken.
Die Sauce sollte sehr würzig sein.

3. Die Sauce in eine Servierschüssel füllen und warm oder bei
Zimmertemperatur servieren. Gut verschlossen hält sie sich im
Kühlschrank mehrere Wochen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildkräuter-Käse-Bällchen auf karamell. Frühlingsgemüse
* Vollkorntoastwürfel etwa 10 Minuten in Milch einweichen. Zwiebelwürfel in Rapskernöl anschwitzen und mit den restliche ...
Wildlachsfilet in schwarzer Pfefferkruste (*)
(*)Wildlachsfilet in schwarzer Pfefferkruste auf Kartoffelsalat und Basilikumöl Kartoffeln, Kümmel und Salz in der Scha ...
Wildreis nach Kreolenart
Den Wildreis waschen und abtropfen lassen. Das Wasser mit Salz aufkochen, Wildreis hineingeben und fünf Minuten sprudeln ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe