Kleine Vanillehimbeertorten

 
Z U B E R E I T U N G:  1:45 Stunden (plus
   Kühlzeiten)
 
TEIG: 2 Eier (M)
  60g Zucker. Salz
  50g Mehl (gesiebt)
  10g Speisestärke
  0.5ts Fein abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  200g Himbeergelee
 
VANILLECREME: 125ml Milch
  375ml Schlagsahne
  1 Vallilleschote
  40g Zucker
  4 Blätter Weiße Gelatine
  3 Eigelb (M) Himbeerbelag
  3 Blätter Weiße Gelatine
  40g Zucker
  100ml Orangensaft
  300g TK-Himbeeren
  20g Pistazienkeme
   Einige Frische Himbeeren zum Garnieren



Zubereitung:
1. Den Boden einer Springform (18 cm o) mit Backpapier belegen. Eier
mit Zucker und 1 Prise Salz in einer Küchenmaschine oder mit dem
Handrührer cremig-dicklich aufschlagen. Mehl, Stärke und
Zitronenschale sorgfältig unterheben. Den Teig in die Form füllen,
glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft
160 Grad) auf der untersten Schiene 12-15 Minuten backen. Aus dem Ofen
nehmen und in der Form abkühlen lassen. Den Boden aus der Form lösen
und mit einem Sägemesser waagerecht in 2 gleich dicke Böden
schneiden. Himbeergelee bei milder Hitze zerlassen.

2. Für die Creme Milch, 125 ml Sahne, ausgekratztes Vanillemark,
schote und Zucker aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen. Schote
entfernen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb in einem
Schlagkessel verquirlen. Vanillemilch mit dem Eigelb verrühren. Im
heissen Wasserbad unter ständigem Rühren 6-8 Minuten erwärmen, bis
die Sauce sehr sämig und gebunden ist. Aus dem Wasserbad nehmen.
Gelatine leicht ausdrücken und in der Vanillesauce auflösen. Durch
ein feines Sieb in eine andere Schüssel giessen und abkühlen lassen,
bis die Sauce am Gefässrand leicht zu gelieren beginnt. Restliche
Sahne steif schlagen und unterheben. 30 Minuten kalt stellen.

3. Einen Boden mit der Schnittseite nach oben zurück in die Form
legen, den Rand wieder verschliessen. 2. Boden mit der Schnittseite
nach oben auf ein Blech legen und einen flexiblen Tortenring darum
legen. Beide Böden mit dem Himbeergelee bestreichen. 10 Minuten kalt
stellen. Die Vanillecreme auf den Böden verteilen und glatt streichen.
Mind. 2 Stunden kalt stellen.

4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zucker und Orangensaft
aufkochen. Himbeeren zugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten kochen
lassen, bis die Beeren aufgetaut, aber nicht zerfallen sind.
Gelati. ne ausdrücken und in dem warmen Kompott auflösen. Das
Beerenkompott kalt steilen, bis es leicht zu gelieren beginnt. Dann auf
beiden Torten auf der Creme verteilen und mindestens 5 Stunden kalt
stellen.

5. Törtchen aus den Formen lösen. Pistazien in einem Blitzhacker fein
hacken, die Torten damit verzieren und mit einigen frischen Himbeeren
garnieren.

Pro Stück 6 g E, 14 g F, 30 g KH = 267 kcal (1121 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelbrot ohne Ei
GEEIGNET BEI ALLERGIE GEGEN Hefe; Ei; Kuhmilch; Kuhmilch und Ei Äpfel, Nüsse, Feigen, Gewürz, Zucker, Rum und Kakao gut ...
Apfelburger
Fleisch mit den Gewürzen gründlich verkneten und aus der Hackmasse flache, runde Hamburger formen (2 pro serving). Bis z ...
Apfel-Buttermilch-Pancakes
1. 2 EL Butter schmelzen, abkühlen lassen. Eier, Zucker, Salz, Buttermilch und flüssige Butter verquirlen. Mehl und Back ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe