Kleiner Salat mit Sardellen

  1 Römersalat
  1 Hart gekochtes Ei
  8 Abgetropfte Sardellenfilets
  2tb Sherryessig
   Pfeffer
   wenig Salz
  5tb Olivenöl
  80g Kirschtomaten
   Glatte Petersilie ein paar Blätter
  40g Gehobelter Ziegengouda



Zubereitung:
Römersalat putzen, den Strunk entfernen, Salat in Streifen schneiden.
Hart gekochtes Ei pellen. Eigelb mit abgetropften Sardellenfilets
zerdrücken, Eiweiss in Spalten schneiden. Eigelb mit Sherryessig,
Pfeffer, wenig Salz und Olivenöl verrühren. Salat mit Kirschtomaten,
ein paar Blättern glatter Petersilie und gehobeltem Ziegengouda
mischen, Vinaigrette unterziehen. Mit den Eiweissspalten garniert
servieren.

LEISTUNGSSTARK Weil die Blätter so fest sind, verträgt der
Römersalat auch schwere, cremige Salatsaucen, ohne wie ein Kopfsalat
zusammenzufallen. Für den berühmten Cäsars Salad (den mit Croûtons
und Parmesan) ist er das einzig geeignete Blattwerk.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gummelisalat (Kartoffelsalat)
Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Öl dämpfen, aber nicht braun werden lassen. Aus Es ...
Gummelisalat (Kartoffelsalat)
Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Öl dämpfen, aber nicht braun werden lassen. Aus Es ...
Gurke mit Buttermilch und Pellkartoffeln
Salatgurke schälen - falls nötig - und ganz fein hobeln. Mit Pfeffer und Salz würzen, Buttermilch und Sauerrahm zugeben. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe