Klößchen zu Ragouts oder Taubensuppen.

  4 Taubenlebern
  125g Schweinefleisch; mager
   Zwiebel; gerieben
  3 Eier
  0.5 Brötchen
   Salz
   Pfeffer
   Muskatnuß
   Weißbrot



Zubereitung:
4 Stück fein geschabte Taubenlebern, 1/8 kg mageres, ganz fein
gehacktes Schweinefleisch, etwas geriebene Zwiebel, 3 Eier, eine halbe
eingeweichte, gut ausgepresste Semmel, werden gut verrührt, mit Salz,
Pfeffer, etwas Muskatnuss gewürzt und mit soviel fein geriebenem
Weissbrot vermengt, dass man eine ziemlich feste Masse erzielt. Sodann
formt man kleine Klösschen und kocht dieselben 10 Minuten in
siedender, kräftiger Taubenbrühe auf.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 2. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salat is Kurizy (Pikanter Hühnersalat)
Die Hühnerbrüste mit den Zwiebeln und etwas Salz in kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Fett und Schaum absc ...
Salat mit Brunnenkresse, Ente und Litchis
Den Backofen auf 210°C vorheizen. Die Entenbrust mit der Golden- Mountain-Sauce bestreichen und auf einen Rost in der Fe ...
Salat mit Cranberries und Entenbrust
1. Die Cranberries verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Damit die Beeren beim Erhitzen nicht platzen, jede Frucht ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe