Kniekiechl mit Preiselbeeren

  375ml Milch
  30g Frische Hefe
  0.5tb Zucker
  500g Mehl und Mehl zum Bearbeiten
  3 Eigelb (Kl. M)
   Salz
  50g Zerlassene Butter
  0.5 Zitrone (unbehandelt), die abgeriebene Schale
  l zum Frittieren
  150g Preiselbeerkonfitüre
   Puderzucker, zum Bestreuen



Zubereitung:
1. 125 ml lauwarme Milch mit Hefe, Zucker und 3 El Mehl verrühren und
zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Restliches Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde
drücken und die Hefemischung hineingeben. Mit etwas Mehl bestäuben
und zugedeckt an einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen.
Eigelb, Salz, Butter und Zitronenschale zugeben und mit den Knethaken
des Handrührers durchkneten. Nach und nach die restliche Milch
zugeben, der Teig soll nicht zu fest sein. Teig zugedeckt nochmals 30
Minuten gehen lassen.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals verkneten,
halbieren und zu 2 langen Rollen (a 30 cm) formen. Jeweils in 2 cm
dicke Stücke teilen, zu kleinen Kugeln formen und zugedeckt nochmals
15 Minuten gehen lassen.

3. Öl auf 170 Grad erhitzen. Mit beiden Händen unter die Krapfen
fassen und den Teig gleichmässig rundherum etwas ausziehen, sodass
aussen herum ein dicker Wulst entsteht. Portionsweise in heissem Fett
backen, dabei die Krapfen mit heissem Fett begiessen, sodass sie
gleichmässig knusprig werden. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen,
jeweils mit 1-2 El Preiselbeeren füllen, mit Puderzuckerbestreuen und
heiss servieren.

: Zubereitungszeit 1:30 Stunden
: Pro Portion (bei 10 Portionen) 8 g E, 20 g F, 49 g KH = 410 kcal



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eischwerkuchen oder Quatre Quarts
Der Kuchen heisst auf Französisch Quatre Quarts. Alle 4 Hauptbestandteile wiegen soviel wie die 4 Eier, d.h. Eier wi ...
Eischwerteig
Das ganze gut miteinander verrühren (Wenn Du magst kannst Du auch das Eiweiss vorher steif schlagen und hinterher da ...
Eiscreme-Kuchen
Margarine und Puderzucker schaumig schlagen, die vier Eier zufügen, weiterrühren. Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulve ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe