Knoblauch Power-Skordalia

  7 Knoblauchzehen
  0.75ts Salz
  4 mittl. Kartoffeln gekocht
  0.333333 Tas. Essig
  0.25 Tas. Wasser
  0.666667 Tas. Olivenöl



Zubereitung:
Nikos: Das ultimative Knoblauch Gericht für diejenigen denen alles andere
~ incl. Tzatziki - nicht genug ist: Skordalia.

Man isst sie zusammen mit fritierte Kabeljaufilets am 25. März den
griechischen Nationalfeiertag. So erledigt sich das Problem des Geruchs von
allein; da ziemlich alle das Gericht essen, stört es niemanden ausser
vielleicht unseren balkanischen Nachbarn.

Es ist eigentlich die griechische Version des bei allen Mittelmeervölker
bekannten Aioli.

Der Knoblauch wird mit dem Salz püriert ( am besten mit der Hand).

Vorsichtig jede einzelne Kartoffel ( die man vorher gekocht hat) geben und
weiterpürieren.

Danach das Wasser und den Essig vorsichtig beim ständigen Rühren geben.

Am Schluss die Öl Ganz langsam drin geben und solange rühren bis die
Skordalia samtig wird.

Wichtig: Top Olivenöl, am besten von der Mani aber unbedingt griechisch,
weil es sehr fruchtig sein muss.

Ausser Kabeljau passen dazu sehr gut fritierte Gemüse.

* Quelle: Gepostet von Nikos Tavridis@2:2480/13.87
06.07.1994 textlich angepasst

Erfasser:

Datum: 30.11.1994

Stichworte: Aufbau, Sauce, Knoblauch, Kartoffel, Grieche,
P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellen mit Rosinen und Nüssen
legen, in kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen. Tomaten- Fruchtfleisch entkernen und kleinwürfelig schneiden. Die au ...
Forellen süss-sauer eingelegt
Die Forellen putzen, waschen und trockentupfen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden. Forell ...
Forellen vom Doubs (Truites du Doubs)
Aus der französischen Küche, geeignet als Vorspeise oder mit den entsprechenden Beilagen auch als Hauptgericht. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe