Knoblauch, milchsauer eingelegt

  5 Knoblauchknollen
  1ts Senfsamen Oder --
   Einmachgewürz
  0.25 Lorbeerblatt
  100g abgekochtes, lauwarmes Salzwasser (15 g Salz au
  1l Wasser)



Zubereitung:
Knoblauch bekommt durch das Einsäuern ein feines, nussartiges Aroma
und verliert viel von seinem penetranten Geruch. Milchsaurer Knoblauch
passt überall dort, wo man ihn sonst frisch verwendet. Zum Einsäuern
eignen sich nur die frischen Knollen. Abgelagerte Zehen, die schon zu
keimen beginnen, eignen sich nicht.

Die Knoblauchknollen zerteilen, die Knoblauchzehen schälen und mit den
Gewürzen in das Glas geben. 3 cm unter dem Rand frei lassen und so
viel Salzwasser zugiessen, bis die Zehen bedeckt sind. Das Glas fest
verschliessen.

Den Knoblauch vor Licht geschützt bei Zimmertemperatur 8-10 Tage
gären lassen. Dann in den kalten Keller stellen.

Nach etwa 6 Wochen ist der Knoblauch verzehrsfertig.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotauflauf
Knoblauch durchpressen, mit der Butter mischen. Lauch waschen, putzen und in feine Streifen schneiden, Champigons un ...
Brotaufstrich - Pesto-Margarine
Margarine geschmeidig rühren. Knoblauch schälen, pressen und unterrühren. Petersilie waschen, grobe Stiele entfernen ...
Brotaufstrich aus Haferflocken
Flocken in kaltem Wasser einweichen, soviel, dass die Flocken gerade bedeckt sind. Die übrigen Zutaten dazugeben, al ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe