Knoblauchfleisch

  1 2 kg mageres Schweinefleisch
   ohne Knochen; in Würfeln
  700ml Wasser
  1tb Salz
  1tb schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  300ml Weißweinessig
  1 Knolle Knoblauch; geschält, zerdrückt
  1bn frischer Thymian; fein gehackt
  4 Nelken



Zubereitung:
In der Karibik ist diese Art der Zubereitung ungewöhnlich, deswegen
aber nicht weniger schmackhaft. Die Kariben marinieren ihr Fleisch bis
zu drei Tage lang.

In einer Schüssel alle Zutaten gut mischen und mindestens 12 Stunden
zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

Abgiessen und eine Tasse der Marinade zurückbehalten. Die Marinade im
Topf mit dem Schweinefleisch verrühren und bei grosser Hitze anbraten,
bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Das Fleisch unter ständigem Rühren ca. 10-15 min bräunen. Dazu wird
Reis serviert.

Rezept von Susanne Schäck
Gesamtes Kochbuch unter
http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/susanne/karibfutter.html
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von Mm-Buster formatiert von
Petra Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gegrillte Kurze Rippen vom Rind (Bulgalbi)
Bitte den Schlachter, die Rippen in Würfel von ca. 5 cm Kantenlänge zuzuschneiden. Diese Stücke in einem Quadratmuster t ...
Gegrillte Lachsforelle auf Fenchelsalat
Die Forelle filetieren und entgräten. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Zitrone zwei dünne Scheiben abschn ...
Gegrillte Lammkeulenscheiben
1. Wein mit Olivenöl, Knoblauch, feingehackter Chilischote und Sojasauce glattrühren und die Lammkeulenscheiben darin ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe