Knoblauch-Focaccia mit Ricotta und Oliven

 
TEIG: 400g Halbweissmehl
  20g Hefe
  150ml Lauwarmes Wasser
  0.75 geh. TL Salz
  3tb Olivenöl; +/-
 
BELAG: 4 Knoblauchzehe; (1)
  1 Knoblauchzehe; (2)
  6tb Olivenöl
   Salz
  150g Grüne u. schwarze Oliven
  100g Ricotta
   Schwarzer Pfeffer
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 06/2003
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) 2 Focacce Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine
Vertiefung drücken. Die Hefe mit 1/3 des lauwarmen Wassers verrühren
und in die Mehlmulde geben. Vom Rand aus mit Mehl zu einem dicken
Teiglein mischen und mit Mehl überstäuben. fünfzehn Minuten ruhen
lassen.

Im restlichen Wasser das Salz auflösen. Olivenöl beifügen und alles
zum Mehl geben. Alles während acht bis zehn Minuten zu einem glatten,
geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt in der Schüssel an einem warmen
Ort eine Stunde aufgehen lassen.

Inzwischen für den Belag Knoblauchzehen (1) schälen und in
hauchdünne Scheibchen schneiden.

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Ein Ofenblech mit Mehl bestäuben
und auf der untersten Ofenrille gut heiss werden lassen.

Den aufgegangenen Teig halbieren und jedes Stück zu einem 1/2 cm
dicken Fladen auswallen. Die Knoblauchscheibchen darüber verteilen und
in den Teig drücken. Die Oberfläche jeder Focaccia mit 1/3 Öl
bestreichen.

Die Focacce auf das heisse Blech gleiten lassen und sofort im 230 Grad
heissen Ofen 10-12 Minuten knusprig backen.

Inzwischen Knoblauchzehe (2) zum restlichen Öl pressen und leicht
salzen. Die Oliven wenn nötig entkernen und in Streifen oder
Scheibchen schneiden. Mit dem Ricotta zum Knoblauchöl geben und
sorgfältig mischen.

Die Focacce aus dem Ofen nehmen. Den Backofengrill auf 230 Grad
einstellen. Die heissen Focacce mit der Olivenmischung bestreuen und
mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Das Blech im obersten Drittel
des Ofens einschieben und unter dem heissen Grill nochmals 2-3 Minuten
überbacken.

Heiss oder lauwarm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tourte d'espinoches (Spinattorte)
Mehl und Salz in eine Schüsel geben. Die zerlassene Butter und das Wasser hinzufügen und schnell vermischen. Den Teig ra ...
Tourteau Fromagér
Eine Spezialität aus dem Poitou. Wichtig ist eine kleinere Kuchenform mit rundem schüsselförmigen Boden. Diese Form gibt ...
Traditionelle Quiche Lorraine
1. Mehl in eine Schüssel sieben, Butter dazugeben und mit den Händen unter das Mehl mengen, bis die Mischung fein und kr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe