Knoblauchmarmelade

  4 Knoblauchknollen ungeschält
  1tb Olivenöl, extravergine (1)
  1 mittl. Zwiebel ungeschältundlängs halbiert
   Salz
  2ts Olivenöl, Extravergine (2)



Zubereitung:
Ofen auf 180 °C vorwärmen. Etwa 10 mm vom oberen Knollenbereich
abschneiden, damit der Knoblauchfleisch freigelegt wird.
Den Boden einer ofenfesten Glasform mit dem Öl (1) bedecken,
Knoblauchknollen und Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten in die
Form legen, mit einer Folie dicht abdecken und während 45 Minuten
backen, bis der Knoblauchfleisch sehr weich geworden ist. Folie
entfernen und 20 Minuten abkühlen lassen.
Zwiebel schälen, Zwiebelfleisch fein hacken. Knoblauchfleisch
ausdrücken und mit dem Zwiebelfleisch mischen. Mit einer Gabel Öl
(2) untermischen, alles gut zerdrücken. Nach Belieben mit Salz
abschmecken.
Gekühlt bis 2 Wochen haltbar.
Zu gegrilltem Fleisch, als Croutons-Belag, für belegte Brötchen,
für Salatsaucen, für sonstige Saucen.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Nach: Food & Wine Dec. 93 Übersetzt R.Gagnaux



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gute-Laune-Cocktail
Der Mix liefert alles, was für gute Stimmung sorgt: die Vitamine C und B6, Magnesium und Kalium; ausserdem das "Glücksho ...
Guten-Morgen-Kaffee
Kaffee mit Sanddorn und Dosenmilch verrühren. Mit Zimt und Nelkenpulver abschmecken. Quelle: Werbeprospekt (1984) erfas ...
Gutsherren-Pörkölt
Zuerst wird eine feingeschnittene Zwiebel in Schmalz goldbraun geröstet, dann kommt das würfelig geschnittene Rindfleisc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe