Knoblauchmayonnaise (Aioli)

 
Für 4 Personen:  6 Knoblauchzehen
  2 Eigelb
  0.5tb Essig
   Salz
   Pfeffer
  0.25l Öl
  1ts Senf



Zubereitung:
Die Knoblauchzehen pressen. Saucenzutaten bis auf das Öl und den Senf
zusammengeben. Mit den Quirlen des Handrührers verrühren und dann das
Öl erst tropfenweise,dann immer schneller unter Rühren zugeben.
Bis die Masse cremig geworden ist,mit Senf abschmecken.
Mit Weissbrot und Rotwein servieren,oder als Beilage zu Fleisch und
Fisch.

Und wer die Mayonnaise nicht ganz so mächtig will, streckt sie mit
Joghurt (am besten schmeckt mir der Vollmilchjoghurt von Onken im 500g
Becher) so lange, bis eine sämige Sosse entstanden ist und schon hat
man die schönste Knoblauchsosse für's Fondue oder Gegrillte oder
frisches Baguette. Hmmm, lecker!

** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 04.12.1993

Stichworte: Andreas, Knoblauch, Sossen, Mayonnaise



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbis-Chutney
(*) für 10 Einmachgläser a 140 Milliliter Chutneys geben der traditionellen deutschen Küche eine exotische Note. Sie pa ...
Kürbischutney mit Kaninchen
Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Schmortopf mit Olivenöl von allen Seiten anbraten. Dann dre ...
Kürbiscreme auf Pasta
Dieselbe Kürbiscreme wie im Rezept "Kürbissouffle" - also Kürbis gewürfelt, gedünstet, nach Gusto gewürzt und dann gemix ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe