Knoblauchsauce

  3 Knoblauchzehen
  2tb Öl
  0.5l Wasser
  1 Msp. Weißer Pfeffer
  0.5ts Gemüsebrühe, gekörnt
  1.5 Meßlöffel Biobin oder Dickungsmittel nach Wa
  3tb Tamari
  1tb Öl



Zubereitung:
Den Knoblauch schälen, die Knoblauchzehen in Scheibchen schneiden und
in einer Pfanne mit 1 EL Öl hellgelb anbraten. Mit dem Wasser
ablöschen, Pfeffer, gekörnte Gemüsebrühe und Biobin unter Rühren
zugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Tamari und dem restlichen Öl
abschmecken.

Variante Zwiebelsauce: 250 g Zwiebeln fein hacken, in 4 EL Öl
anbraten, 2 bis 3 EL Reismehl einrühren und mit 1/2 l Gemüsebrühe
löschen. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Essig
abschmecken. Nach Belieben Currypulver zufügen - und fertig ist die
Currysauce.

Tip: Nichts für Vampire - dafür köstlich zu sämtlichen Getreideoder
Seitangerichten, falls man den Knoblauchgeschmack mag! Dass Knoblauch
gesund ist, liegt hauptsächlich an seinem ätherischen,
schwefelhaltigen Öl, einer jodhaltigen Verbindung und der
Kieselsäure.

Zubereitung ca. 20 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Remouladensauce mit Kapern
Alle Zutaten gut verrühren. Im Kühlschrank bis zum Servieren kalt stellen. Anmerkung: Ein besondere Note bekommt die S ...
Remouladensauce.
3 Stück hartgekochte Eidotter treibt man mit 3 Esslöffel feinstem Olivenöl tüchtig ab, gibt 3 Stück gewaschene, ohne Grä ...
Renates "Herzhafte Fondue-Saucen"
Alles jeweils pro Sosse miteinander vermischen. Selbstgemachte Fonduesaucen sind kaum durch käufliche zu ersetzen. Sech ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe