Knoblauchsauce (Aillee)

  20 Knoblauchzehen
  40g Brotkrume
  0.25l Fleischbrühe
 
Gewürzmischung: 0.25ts Ingwer, gemahlen
  0.25ts Zimt, gemahlen
  1pn Nelken, gemahlen
   Salz



Zubereitung:
In der Glut oder im Ofen 18 ungeschälte Knoblauchzehen 30 Minuten
garen (220 Grad oder Stufe 6), die in Alufolie eingepackt sind. Die
Brotkrume in ein wenig Fleischbrühe einweichen. Den garen Knoblauch
und zwei rohe Zehen schälen. Alles zerdrücken, das Brot hinzugeben
und alles zusammen zerstampfen, dabei die Gewürze und die
Fleischbrühe nach und nach zugeben, bis eine sämige Konsistenz
erreicht ist. Salzen, zum Kochen bringen und einige Minuten kochen
lassen. Heiss servieren.

Übersetzung des Originaltextes: Das ist (Knoblauch-)Sauce für jedes
Fleisch. Gare Knoblauch in der Glut und zerdrücke ihn gut und gib
frischen (rohen) Knoblauch dazu. Gib Brotkrume dazu und süsse
Gewürze. Zerstampfe alles gut miteinander und koche die Sauce ein
wenig. Trage sie heiss hin und iss.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotaufstriche: Raffiniertes ohne Fleisch (Info)
_Was ist eigentlich ein Brotaufstrich?_ Brotaufstrich ist eigentlich ein beliebter Sammelbegriff für jeden pastösen, be ...
Brot-Nuss-Pudding mit Aprikosen-Sauce
Die Nüsse in eine Schüssel geben, das Vollkornbrot fein darüberreiben. Die zimmerwarme, weiche Butter mit dem Zucker sch ...
Brotpudding mit Whiskysosse
Ofen auf 150 Grad C vorheizen. Brot in kleine Stücke brechen und in der Milch einweichen, bis es sie ganz aufgesogen hat ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe