Knoblauch-Sauce zu hellem Fleisch

 
Zutaten: 1 Pk. Creme fraiche
  2 Knoblauchzehen
   Pfeffer
   Salz
  1 Schalotte
  2tb Weisswein (*)
   Kräuter der Provence
  0.25bn Dill, oder mehr
  1pn Thymian



Zubereitung:
Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Etwas Salz darüberstreuen und
einer rauhen Unterlage (Holzbrett) mit einer Gabel zu einer Paste verreiben
(nicht zu viel Salz nehmen!). Dill und Schalotte sehr fein hacken. Creme
fraiche mit Weisswein, Knoblauchpaste und den Kräutern verrühren. Mit
Pfeffer und Salz abschmecken.

(*) es sollte ein trockener frischer Weisswein sein. Ich bevorzuge einen
jungen Riesling von der Mosel, dem Rheingau oder aus dem Elsass. Kräftige
Weine wie Aligote oder Chardonnay eignen sich nicht, da sie den feinen
Fleischgeschmack überdecken.
:Rainer Schwarzkopf, 10.11.96

** Gepostet von Rainer Schwarzkopf

Erfasser: Rainer

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Sauce, Knoblauch, Export, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Folienkartoffeln mit verschiedenen Saucen
Folienkartoffeln (pro Portion ca. 170 kcal/714 kJ) Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln. Im Backofen (E-Herd: 225 °C ...
Fonds und Saucen (Info)
Gute Saucen verwöhnen die Zunge und können Gerichte unvergesslich machen. Ihre Zubereitung ist für Köche jedoch jedesmal ...
Fondue Bourguignonne: Avocado-Creme
Avocados halbieren und den Kern herausnehmen. Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen. Avocado-Fleis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe