Knoblauchsuppe II

  4 Knoblauchzehen
  4 Zwiebeln
  3tb Öl
  700g Wirsing
  1l Rindfleischbrühe (instant)
  300g Tomaten
  4 Scheibe Bauernbrot
  2tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer, Paprika
  1 Bd. Thymian



Zubereitung:
Knoblauchzehen und Zwiebeln fein hacken. Öl im Topf erhitzen,
Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. Wirsing in Streifen
schneiden, hinzufügen und mit andünsten, mit Brühe ablöschen, zum
Kochen bringen und 30 min. kochen.
Tomaten überbrühen, die Haut abziehen, vierteln, die Kerne ent-
fernen, in schmale Streifen schneiden, in die Suppe geben.
Brotscheiben entrinden, in Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen, die
Brotwürfel goldbraun rösten.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken. Thymian-
blättchen von den Stielen abzupfen, zusammen mit den Brotwürfeln auf
die Suppe streuen.

Pro Person 9g Eiweiss, 18g Fett, 25g Kohlenhydrate, 1280 kJ/305 kcal

* Quelle: Aus Winke und Rezepte 4/95 erfasst von F. Hinderks

Erfasser: Friedhelm

Datum: 02.10.1995

Stichworte: Suppe, Portugal, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfeffersteak 'Pariser Art'
Die von allen Häuten befreiten Steaks dick mit Öl einpinseln und 1 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. ...
Pfeffersteaks
Filetsteaks leicht flachklopfen, so dass sie noch etwa 2 cm dick sind. Pfefferkörner zwischen Pergamentpapier legen und ...
Pfeffersteaks mit Rotwein-Pilzsauce
(*) Gemischte Wild- und Zuchtpilze z.B. Steinpilze, Maronenröhlringe, Pfifferlinge, Herbsttrompeten, Edelreizker, Rö ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe