Knurrhahn Gebraten

Durchschnittliche Bewertung für Knurrhahn Gebraten

  8 Knurrhähne a 350 - 400 g
  20 Schwarze Oliven
  10 Knoblauchzehen
  2 Zweiglein frischen Rosmarin
  0.1l Noilly Prat (franz. Vermouth)
  1 Zitrone, Saft und Schale
  4 Tomaten enthäutet u. entkernt
  2tb Olivenöl
  3tb Butter
   Meersalz, Pfeffer



Zubereitung:
Knurrhähne vom Fischhändler küchenfertig machen lassen - dann
kräftig salzen und pfeffern. Oliven und Knoblauch fein hacken.
Rosmarin vom Strunk befreien und fein hacken. Tomaten mit dem
Schnellschäler enthäuten, entkernen und würfeln. Dieses
Tomatenfleisch mit einem Hauch Zucker, etwas Salz, Pfeffer und 2 EL
Olivenöl marinieren. Hält 4 - 5 Tage im Kühlschrank und ist
vielseitig einsetzbar - ein Muss in jeder Küche.

Nun zum Anbraten der Fische: Olivenöl und Butter in eine Pfanne
geben, Knurrhähne dazu, kräftig von beiden Seiten anbraten. Hitze
runter schalten. Nun Oliven, Knobi und Rosmarin beigeben, mit Noilly
Prat und Zitronensaft ablöschen (die Zitronenhaut vorher abziehen und
klein hacken). Alles noch 5 - 6 Minuten leise köcheln lassen.
Dabei die Fische immer mit dem Sud beträufeln. Wer möchte, gibt noch
mehr Butter und Olivenöl dazu - zum Schluss die Tomatenwürfel dazu.
Fladenbrot und Wein auf den Tisch und fertig. Knurrhahn vom Feinsten -
viel Spass.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 1 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karpfen in Lebkuchensauce
Den Karpfen vom Fischhändler filetieren lassen und in kleine Portionsstücke schneiden. Die Karotten, Sellerie, Zwiebel u ...
Karpfen in Malzbiersosse
Den Karpfen in 3 bis 4 cm starke Stücke schneiden. Wasser mit dem Fischgewürz zum Kochen bringen, die Karpfenstücke hine ...
Karpfen in polnischer Tunke
Beim Karpfenschlachten das Blut auffangen, sofort mit ein wenig Essig verrühren und zudecken. Den Karpfen ausnehmen, was ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe