Knusprige Eiernudeln mit vielerlei Zutaten (mi don thap cam

  200g Eiernudeln
  200g mageres Schweinefleisch
  1 Scampi
  1 Stange Lauch
  1 Karotte
  50g Morcheln
  50g Bambussproßen
  2 Stangen Schalottenlauch
  1bn Koriander-Zweige
  100g frische Sojakeime
  1bn Pfefferminz-Zweige
 
Bereitstellen:: 0.5l Öl
  1 Zwiebel
  0.5ts Salz
  1 zerstampfte Knoblauchzehe
  0.125l Brühe
  0.5ts Pfeffer
  0.5ts zerriebene Peperoni
  2ts Nuoc-mam-Sauce pur



Zubereitung:
Nudeln in warmem Wasser 15 Minuten einweichen, auseinanderpflücken, durch
ein Sieb abtropfen lassen.

Öl in der Friteuse erhitzen, Nudeln im Drahtsieb für ca. 10 Minuten in das
kochende Öl tauchen, auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Schweinefleisch kurz waschen, trockentupfen und gegen die Fasern in feine
Streifen schneiden.

Scampi waschen, Innereien entfernen, der Länge nach bis zum Schwanz
halbieren.

Lauch kurz waschen, trockentupfen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

Karotte putzen und in schmale Streifen schneiden.

Morcheln in warmem Wasser einweichen, nach 15 Minuten abtropfen lassen.

Bambussproßen aus der Dose nehmen und abtropfen lassen.

Schalottenlauch und Koriander kurz waschen, trockentupfen und feinhacken.

Pfefferminze und Sojakeime kurz waschen und abtropfen lassen.

1-2 El Öl in der Pfanne erhitzen, Salz, Knoblauch und Zwiebelscheiben
hinzufügen, schnell schwenken und leicht anbräunen.

Das Schweinefleisch in die Pfanne geben und 3 Minuten schwenken.

Mit Brühe aufgießen, mit Pfeffer, Nuoc-mam-Sauce und Peperoni abschmecken,
die Morcheln, Lauch, Karotte, Bambussproßen sowie Scampi hinzufügen.

Alles kurz zum Kochen bringen und 3 Minuten in der Pfanne schwenken. Dabei
in der letzten Minute die Sojakeime hinzufügen.


Anrichten:
Zuerst die knusprigen Eiernudeln auf den Teller legen, dann den gesamten
Pfanneninhalt mit Flüssigkeit darübergeben, als Krönung den gebratenen
Scampi obenaufsetzen. Mit Koriander und Schalottenlauch bestreuen, mit
Pfefferminz-Zweigen verzieren.

Essen:
Zu Eiernudeln wird kein Reis gereicht.

Getränke:
Kräutertee

Tips:
Die Eiernudeln blähen sich in heißem Öl wie Popcorn auf. Die knusprig
schmeckenden Eiernudeln bilden einen guten Kontrast zum geschwenkten
Schweinefleisch und dem Gemüse.




:Notizen (*) :
: : Quelle: -Vom Reich der Sinne -von: Tien Huu
: : -erfaßt von: -Michael Bromberg
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Michael Bromberg



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Omas Hirseauflauf
Hirse waschen und abtropfen lassen. Milch mit Vanillemark und Salz zum Kochen bringen, Hirse unter Rühren einstreuen, zu ...
Omas Puddingauflauf
Schokoladenpudding nach Anweisung kochen. Eine Auflaufform mit reichlich zerbrochenen Zwiebackstücken auslegen. Puddin ...
Omas Warmer Apfelauflauf
Milch aufkochen, Salz, Butter, Zucker, Vanillezucker und Gries unter stetem Rühren hinzufügen. Bei kleiner Hitze etwa 10 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe