Knusprige Gänsebrust auf Schokoladen-Rotkraut

  1sm Kopf Rotkraut
  100ml Rotweinessig
   Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  4 Gänsebrüste ß 180 g
  700ml Rotwein
  100ml Portwein
  1tb Kalte Butter
  1 Apfel
  80g Zwiebel gewürfelt
  3tb Gänse- oder Entenschmalz
  5 Lorbeerblätter
  5 Nelken
  1tb Weiße Pfefferkörner
  500ml Boullion
  200ml Orangensaft, frisch gepresst
  2tb Preiselbeeren
  3 Msp. Zimt
  1ts Garam Masala (ind. Gewürzmischung)
  40g Dunkle Schokolade
  30g Weiße Schokolade
  1tb Kartoffelstärke
  2tb Honig
   Olivenöl



Zubereitung:
Das Rotkraut putzen und vierteln, den Strunk herausnehmen und das Kraut
fein hobeln. Essig und etwas Salz zugeben und mindestens 3 Stunden
ziehen lassen. Den Ofen auf 80° Celsius vorheizen. Die Haut der
Gänsebrüste rautenförmig einschneiden.

Das Fleisch salzen und pfeffern. Das Öl in eine kalte Pfanne geben,
die Brust mit der Hautseite nach unten einlegen und ca. 7 Minuten kross
braten, wenden und kurz weiterbraten. Danach das Fleisch im Ofen
mindestens 20 Minuten weitergaren.

Den Bratensatz mit 200 ml Rotwein und Portwein loskochen und einkochen
lassen. Kalte Butter hinzugeben, noch einmal aufkochen lassen und
abschmecken.

Den Apfel schälen und würfeln und mit den Zwiebelwürfeln im Schmalz
anschwitzen. Das Kraut dazugeben. Aus Lorbeerblättern, Nelken und
Pfefferkörnern ein Gewürzsäckchen binden und zum Kraut dazugeben.

Nun den restlichen Rotwein, Boullion, Orangensaft, Preiselbeeren, Zimt,
Garam-Masala, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 60 Minuten ohne Deckel
weichkochen.

Beide Schokoladensorten raspeln. Das Kraut mit Kartoffelstärke binden,
die Schokoraspeln dazugeben und das Ganze mit Honig abrunden.

Zum servieren das Gewürzsäckchen herausnehmen und das Blaukraut mit
der Gänsebrust auf Tellern anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rumba 40
Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben. Rum, Zitronensaft und Maracuja-Sirup hinzufügen und umrühren. Mit Ananasnektar auf ...
Rum-Creme-Schnitten
1. 150 g Butter, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln darunter rühren. Mehl und Backpulver ...
Rum-Kirschen
Kirschen waschen, entstielen (nicht Bedingung) und entkernen. Abwechselnd mit Zucker und Gewürzen in Gläser schichten. A ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe