Knusprige Sprungfedern

  100g Mehl
  100g Speisestärke
  1 Prise Salz
  60g Zucker
  3 Pk. Vanillin-Zucker
  3 Eier
  2 Becher saure Sahne (a 150 g)
   Schale und Saft von einer unbehandelten Zitrone
  1kg Fritierfett



Zubereitung:
Mehl, Speisestärke, Salz, 1 El. Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
Eier, saure Sahne, Zitronenschale und - saft verrühren.

Fett auf 170Grad C erhitzen.

Ein Sprungfedereisen im Fett heiss werden lassen. Dann zweimal in den
Teig tauchen, dabei darauf achten, dass der obere Rand des Eisens frei
bleibt. Das Sprungfedereisen nun ins heisse Fett tauchen, bis sich das
Gebäck löst. Das Gebäck noch so lange im Fett schwimmen lassen, bis es
von allen Seiten goldgelb ist.

Herausnehmen und etwas abtropfen lassen.

Restlichen Zucker und Vanillin-Zucker mischen und die Sprungfedern
darin wenden.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Brennwert pro Portion: ca. 210 Joule / 50 Kalorien

* Source: Neue Revue Nr.12/94
** From: J_Meng@lonestar.rüssel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 22 Apr 1994

Erfasser: Joachim

Datum: 06.05.1994

Stichworte: Gebäck, News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Vinelzer Kartoffelkuchen
Frauen vom oberen Bieler See haben vor einigen Jahren das Backen im Ofenhaus neu entdeckt. In Vinelz zum Beispiel, u ...
Vintschgerl
Teigbereitung: Sauerteig-Graupen vor Gebrauch im Wasser (Ii) einweichen. Nach einer Stunde Graupen (Gerstl) im Wasser gu ...
Vischger Paarlen (Vinschgaür Fladenbrot)
Mehl und Gewürze miteinander vermischen, in der Mitte eine Mulde machen und einen mit lauwarmen Wasser verrührten Sa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe